Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

ZKN Johanniter Wien

Aus LstSim-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ZKN Johanniter Wien
ID 8964
Kategorie Empfohlene Benutzerleitstelle
Leitstellenthread Forum
Spielen Spielen / Beta Version
Editor Editor
Standort in Österreich
Marker.png
Location map Österreich.png
Qualitätsindikator
Lst. existiert real Komplette Wachen
SEG-Fahrzeuge Komplette Krankenhäuser
Abhängigkeiten eingebaut Ausreichend POI
Leitstellengebiet
Bundesland Wien
Fläche 414,87 km²
Einwohner 1.793.667
Standort Ignaz-Köck-Straße 22, 1210 Wien
Betreiber Johanniter Unfall Hilfe in Österreich
Rettungswachen 2
Organisationen Johanniter Unfall Hilfe (JUH)
Rettungsmittel
Krankentransportwagen 53
(Altes Bild) Einsatzzentrale der Johanniter Wien
Die ZKN der Johanniter-Unfall-Hilfe Wien, beheimatet in der Ignaz-Köck-Straße im 21. Wiener Gemeindebezirk, disponiert die Krankentransportfahrzeuge und Organtransportfahrzeuge der Johnniter-Unfall-Hilfe und des Malteser Hospitaldienstes in der Bundeshauptstadt Wien. Dabei stehen dem Disponenten rund 40 Krankentranporter an Wochentagen und 15 am Wochenende zur Verfügung sowie 4 Fahrzeuge im Nachtdienst. Besonderheit der Johanniter-Unfall-Hilfe ist einerseits der Pflegenotdienst (PND, früher Akutpflegedienst, AID) und die Organtransportfahrzeuge, die leider nicht in das Spiel integriert werden konnten. Die Johanniter-Unfall-Hilfe gehört zu dem Organisationsverbund "Vier für Wien". Zusammen mit dem Roten Kreuz, dem Arbeitersamariterbund und dem Malteser Hospitaldienst übernehmen diese Vier den Großteil der Krankentransporte in Wien. Jedoch ist es auch möglich, dass die Fahrzeuge, welche alle die Ausrüstung eines NKTWs mitführen, für Primärtransporte der Wiener Berufsrettung herangezogen werden. Ebenso sind die Johanniter Wien im First Responder-System der Wiener Berufsrettung involviert. Dabei wird im Falle einer Reanimation von jeder Hilfsorganisation der näherste freie Wagen entsendet, um so schnell wie möglich professionelle Hilfe vor Ort zu haben.

^Spieleinstellungen[Bearbeiten]

Anhand von dem statistischen Durchschnittlichen Einsatzaufkommen der Johanniter, empfehlen wir folgende Spieleinstellung. Diese sind auch von Haus aus so eingestellt:

Stunde KTP RTW NAW MANV
5 7 0 0 0
6 20 0 0 0
7 50 0 0 0
9 60 0 0 0
14 50 0 0 0
15 40 0 0 0
16 25 0 0 0
17 15 0 0 0
19 5 0 0 0
23 2 0 0 0

In der Realität werden auch Blaulichteinsätze der Rettungsleitstelle Wien übernommen, ebenso wie Alarme durch den eigenen Seniorenalarm (Akkon-Tel). Jedoch wird in diesen Fällen von der Software ein RTW gefordert, welche nicht durch die Leitstelle der Johanniter disponiert werden können. Dementsprechend wurden diese Einsätze weggelassen.

^Fahrzeuge[Bearbeiten]

KTW[Bearbeiten]

KTW, altes Dlouhy-Design
KTW, neues Dlouhy-Design
KTW, Medicop
Der Fuhrpark der Johanniter Unfall Hilfe in Wien besteht größtenteils aus Mercedes Sprinter. Die älteren Modelle wurde alle von der Firma Dlouhy ausgebaut, sowie ein Großteil der der neueren Fahrzeuge mit einem neuen Design, ebenfalls von Dlouhy ausgebaut wurden. Außerdem werden einige Fahrzeuge eingesetzt die von der Firma Medicop ausgebaut wurden, unter anderem das Fahrzeug des Pflegenotdienstes. Je nach Version gibt es sowohl Dlouhy- als auch Medicop-Fahrzeuge mit Plattform um den hinteren Tragesessel ein-/auszuladen oder mit einer Rampe.

Zusätzlich zu den Sprintern besitzen die Johanniter auch noch 8 VW T5 Hochdach, ebenfalls von Dlouhy ausgebaut. Diese waren jedoch nur ein einmaliger Kauf und werden, sobald die derzeitigen Fahrzeuge aus dem aktiven Fahrdienst ausscheiden, nicht erneut mit VW T5 ersetzt.

Die Ausstattung der KTWs orientiert sich zum größten Teil an der DIN EN 1789-Norm für den KTW Typ-B. Dementsprechend sind neben Transportmöglichkeiten für Krankentransporte (eine Fahrtrage sowie zwei Transportsessel), auch Gerätschaften für Notfalleinsätze mit an Board, wie eine Absaugeinheit, ein Defi, Material für Venenzugänge, eine Schaufeltrage, eine Vakuummatratze und so weiter. Eine Ausnahme in der Ausstattung ist hier das alte Fahrzeug des Pflegenotdienstes, dieser VW T5 hat lediglich einen Tragsessel an Board. Das aktuelle Fahrzeug des Pflegenotdienst ist ein normaler KTW mit Zusatzausrüstung. Das Fahrzeug auf Basis eines Mercedes Sprinter-KTWs hat zusätzliche Ausstattung für pflegerische Tätigkeiten, um das ganze mobil zu gestalten, in einem extra PND-Rucksack.

RTW/NAW[Bearbeiten]

RTW/NAW, altes Dlouhy-Design
RTW/NAW, neues Dlouhy-Design
RTW/NAW, Medicop
Die Johanniter in Wien sind im Besitz von 3 Fahrzeugen die als RTW/NAW ausgestattet sind. Zu deren Ausrüstung zählt ein LP12 mit allen Zusatzfunktionen (wie z.B.: invasive Druckmessung), ein Medumat Standard, 2 Perfusoren, sowie ein I.O.-Bohrer. Zusätzlich zu einem Trauma-Bergeset mit Schaufeltrage und Vakuummatratze ist auf jedem RTW ein Spineboard, um je nach Bergemöglichkeiten das Optimum auszuschöpfen. Außerdem führt der RTW auch sonstiges Standard-Equipment mit. Alle RTW sind mit der notwendigen Elektronik ausgestattet, um Einsätze im Auftrag der Wiener Berufsrettung abzuhandeln, weswegen sie auch in den Regelbetrieb des Rettungsdienstes der Stadt Wien komplett integriert sind.

Zwei der Fahrzeuge wurden von der Firma Dlouhy ausgebaut, wobei die neuesten Modelle in aktuellen Dlouhy-Design ausgebaut wurden. Das neuste Fahrzeug wurde von der Firma Medicop in Zusammenarbeit mit den Johannitern entworfen und nach diesen Entwürfen ausgebaut. Neben der elektronisch unterstützten Sauerstoffanlage durch das CAN-Bus-System, welche auch gleichzeitig diverse Sollwert-Temperaturen steuert, zeichnet sich das Fahrzeug zusätzlich durch eine Luftfederung aus, um den Fahrkomfort zu erhöhen.

Die RTW der Johanniter werden zwar von der Johanniter Unfall Hilfe betrieben, jedoch sind sie wie die meisten anderen RTW der freiwilligen Organisationen in der Leitstelle der MA 70, der Wiener Berufsrettung, eingebunden und werden von dieser disponiert.

^Wachen[Bearbeiten]

Johanniter Center Nord[Bearbeiten]

Das Johanniter Center Nord ist das neuste Gebäude im Besitz der Johanniter. Es wurde im Mai 2006 eröffnet und ist die Größere der beiden Rettungsstationen im Besitz der Johanniter. Neben der Funktion als Rettungsstation mit Aufenthaltsraum, Küche, Umkleiden und 3 Schlafräumen dient das Gebäude auch als Ausbildungszentrum, an dem externe und interne Kurs abgehalten werden, aber auch das Lager des Katastrophenhilfsdienstes (KHD) befindet sich in dem Gebäude. Zwischen Mitte 2012 und August 2013 wurde das ehemalig einstöckige Gebäude umgebaut. Das jetzt dreistöckige Gebäude beherbergt nun auch den Großteil der Verwaltung, die IT-Abteilung und die neu ausgestattete Einsatzzentrale. Der Fuhrpark dieser Station umfasst 27 KTW, welche in der Tiefgarage des Gebäudes geparkt sind. Auch einer der zwei JUH-RTW, die von der Berufsrettung Wien disponiert werden, fährt von dieser Station weg, der Johann 2 (JOH 2). Eine Besonderheit des Johanniter Center Nords ist die hauseigene Tankstelle.

Adresse

Ignaz-Köck-Straße 22, 1210 Wien

Koordinaten

48.271883,16.402713

Fahrzeuge (Insgesamt 27, mit unterschiedlichen Dienstzeiten)
  • Akkon 5
  • Akkon 6
  • Akkon 8 bis Akkon 14
  • Akkon 17
  • Akkon 30 bis Akkon 38
  • Akkon 50
  • Akkon 59 bis Akkon 65

Johanniter Herbeckstraße[Bearbeiten]

Die Station der Johanniter ging im Sommer 1976 in Betrieb. Damals noch mit einem Fahrzeug das rein Ehrenamtlich besetzt wurde und von der Einsatzzentrale des Roten Kreuzes disponiert wurde. Als die Organisation größer wurde, wurde auch die Station vergrößert und eine eigene Einsatzzentrale angeschafft. Mit der Zeit wurde das Gebäude erneut ausgebaut, sodass im dreistöckigem Gebäude die Einsatzzentrale und die Verwaltung Platz fand, sowie ein Aufenthaltsraum und Schlafräume. Im August 2013 übersiedelte die Verwaltung und die Einsatzzentrale ins frisch ausgebaute JCN und für 2015 ist eine Renovierung der Station geplant um den frei gewordenen Platz optimal zu nutzen. Neben den 24 KTWs, sind auch in dieser Station die RTWs geparkt, wenn diese nicht im Dienst sind. Früher war hier auch der NAW JOH-1 stationiert, welcher seit der Indienststellung des "4 für Wien"-NEFs nicht mehr besetzt wird.

Adresse

Herbeckstraße 39, 1180 Wien

Koordinaten

48.2317412,16.3233125

Fahrzeuge (Insgesamt 24, mit unterschiedlichen Dienstzeiten)
  • Akkon 7
  • Akkon 15 bis Akkon 16
  • Akkon 18 bis Akkon 19
  • Akkon 39 bis Akkon 49
  • Akkon 50 - Pflegenotdienst
  • Akkon 51 bis Akkon 58

Malteser Hospitaldienst[Bearbeiten]

Adresse

Börseplatz 6, 1010 Wien

Koordinaten

48.2141789,16.3676396

Fahrzeuge (Insgesamt 1)
  • Malta 5

^Krankenhäuser[Bearbeiten]

Da die Johanniter das gleiche Einsatzgebiet wie das Rote Kreuz und die RLSt Wien haben, haben wir die Krankenhausdaten von ihnen übernommen.

Übersicht[Bearbeiten]

KH Name Adresse Koordinaten
AKH Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien 1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20 48.220248,16.344362
BBR KH der Barmherzigen Brüder 1020 Wien, Große Mohrengasse 9 48.214912,16.381816
BSR KH der Barmherzigen Schwestern 1060 Wien, Stumpergasse 13 48.192452,16.346232
EV18 Evangelisches KH - Währing 1180 Wien, Hans-Sachs-Gasse 10-12 48.22391,16.34551
FLO KH Floridsdorf 1210 Wien, Hinaysgasse 1 48.253752,16.406557
GER Orthopädisches Krankenhaus Gersthof 1180 Wien, Wielemansgasse 28 48.228218,16.322356
GHL KH des Göttlichen Heilandes 1170 Wien, Dornbacher Straße 20-26 48.227678,16.304182
HAN Hanuschkrankenhaus der WGKK 1140 Wien, Heinrich-Collin-Straße 30 48.198927,16.293714
HAR Hartmannspital 1050 Wien, Nikolsdorfer Gasse 32-36 48.18814,16.361544
HJE Herz Jesu Krankenhaus 1030 Wien, Baumgasse 20a 48.195634,16.398371
KFJ Kaiser Franz Josef Spital 1100 Wien, Kundratstraße 3 48.174021,16.352038
KHH Krankenhaus Hietzing 1130 Wien, Wolkersbergenstraße 1 48.169019,16.278872
LBK Lorenz Böhler KH der AUVA 1200 Wien, Donaueschingenstraße 13 48.236611,16.383897
NKR Neurologisches KH - Rosenhügel 1130 Wien, Rosenhügelstraße 192a 48.159172,16.283485
OWS Otto-Wagner-Spital 1140 Wien, Sanatoriumstraße 2 48.205721,16.271963
PRE Gottfried von Preyer'sches Kinderspital 1100 Wien, Schrankenberggasse 31 48.170282,16.387095
RUD Krankenanstalt Rudolfstiftung 1030 Wien, Juchgasse 25 48.196417,16.390882
SEM Ignaz Semmelweis Frauenklinik 1180 Wien, Bastiengasse 36-38 48.234814,16.319304
SMZ SMZ Ost (Donauspital) 1220 Wien, Langobardenstraße 122 48.219397,16.462914
SOP Sophienspital 1070 Wien, Apollogasse 19 48.197869,16.340607
SPE Orthopädisches Spital Speising 1130 Wien, Speisinger Straße 109 48.163767,16.281404
STA St. Anna Kinderspital 1090 Wien, Kinderspitalgasse 6 48.215934,16.344324
STE St. Elisabeth Spital 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 4a 48.205413,16.386408
STJ St. Josef KH 1130 Wien, Auhofstraße 189 48.194451,16.262972
UKH Unfallkrankenhaus Meidling der AUVA 1120 Wien, Kundratstraße 37 48.173412,16.344405
WIL Wilhelminenspital 1160 Wien, Montleartstraße 37 48.211162,16.303516
KH Name Adresse Koordinaten

Fachdisziplinen[Bearbeiten]

KH Angio Augen Brand Chir. Inten. CT Gastro Gefäß- chir. Gyn. Herz- kath. HNO Innere Inten. Innere Not. Kardio Kreiß- saal MRT Neuro- chir. Neuro Not- OP Psy Pädi- atrie Stroke Unfall Uro
AKH
BBR
BSR
EV18
FLO
GER
GHL
HAN
HAR
HJE
KFJ
KHH
LBK
NKR
OWS
PRE
RUD
SEM
SMZ
SOP
SPE
STA
STE
STJ
UKH
WIL
KH Angio Augen Brand Chir. Inten. CT Gastro Gefäß- chir. Gyn. Herz- kath. HNO Innere Inten. Innere Not. Kardio Kreiß- saal MRT Neuro- chir. Neuro Not- OP Psy Pädi- atrie Stroke Unfall Uro

Orthopädie[Bearbeiten]

KH Name Adresse Koordinaten
GER Orthopädisches Krankenhaus Gersthof 1180 Wien, Wielemansgasse 28 48.228218,16.322356
SPE Orthopädisches Spital Speising 1130 Wien, Speisinger Straße 109 48.163767,16.281404

Psychiatrie[Bearbeiten]

Erwachsene[Bearbeiten]

KH Name Adresse Koordinaten Bezirke
DSP Sozialmedizinisches Zentrum Ost 1220 Wien, Langobardenstraße 122 48.219397,16.462914 2,22
KFJ Kaiser-Franz-Josef-Spital 1100 Wien, Kundratstraße 3 48.174021,16.352038 10
OWS Otto-Wagner-Spital 1140 Wien, Baumgartner Höhe 1 48.207036,16.279747 1, 5-9, 12-21, 23
RUD Krankenanstalt Rudolfstiftung 1030 Wien, Juchgasse 22 48.196417,16.390882 3, 4, 11

Kinder / Jugendliche[Bearbeiten]

KH Name Adresse Koordinaten Bezirke
AKH Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien 1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20 48.220248,16.344362 1-9, 16-18, 21, 22
NRZ Neurologisches Zentrum Rosenhügel 1130 Wien, Riedelgasse 5 48.162337,16.280901 10-15, 19-20, 23

^Einsatzstichwörter[Bearbeiten]

Die Einsatzstichwörter sind Buchstabenkombinationen setzen sich zusammen aus dem EDOCTA-CODE, dem Transportgrund, der Transportart und der Begleitung. Die Mannschaft bekommt dann dieses Einsatzstichwort zum Beispiel in dieser Form auf den Terminal: KSSM. Dies wäre ein Krankentransport, zu einer medizinischen Behandlung, der Patient wird sitzend transportiert und es fährt eine Begleitperson mit.

EDOCTA-CODE[Bearbeiten]

  • K - Krankentransport: Für ganz normale Krankentransportaufträge
  • KE - Krankentransport Einsatz: Falls ein KTW zu einem Notfalleinsatz oder Seniorenalarm disponiert wird
  • ORGAN - Organtransport
  • AMB - Ambulanzdienst
  • DF - Dienstfahrt

Sollte beim EDOCTA-CODE "K - Krankentransport" ausgewählt worden sein, muss man auch die nächsten 3 Felder (Transportgrund, Transportart, Begleitung) ausfüllen. Bei den anderen EDOCTA-Codes kommen die zusätzlichen Informationen in das Feld "Freitext" und die nächsten 3 Felder werden frei gelassen.

Transportgrund[Bearbeiten]

  • S - Spitalstransport: Transporte in eine Klinik, zu einem Arzt oder sonstigen medizinischen Behandlungen
  • H - Heimtransport: Transporte von einer medizinischen Behandlung nach Hause.
  • T - Termintransport: Transport zu einer vorgeplanten Uhrzeit, wie zum Beispiel Dialysefahrten
  • Ü - Überlandtransport: Transporte von oder nach außerhalb der Stadtgrenzen
  • IZ - Inkubator Zwischentransport:
  • IE - Inkubator Einsatz

Transportart[Bearbeiten]

  • S - Sitzend: Der Patient soll sitzend transportiert werden
  • L - Liegend: Der Patient soll liegend transportiert werden
  • R - Mit Rollstuhl: Der Patient nimmt seinen eigenen Rollstuhl/Rollator mit
  • V - Auf Vakuummatratze: Der Patient soll auf einer Vakuummatratze transportiert werden

Begleitung[Bearbeiten]

  • O - Ohne Begleitung: Es fährt keine Begleitperson (Angehöriger,Pfleger,...) mit
  • M - Mit Begleitung: Es fährt eine Begleitperson (Angehöriger,Pfleger,...) mit

Freitext[Bearbeiten]

Hier können alle zusätzlichen Informationen übermittelt werden, die für den Transport notwendig sind jedoch oben keinen Platz gefunden haben. Zum Beispiel bei einem Transport eines MRSA-Patienten würde dies dort hineingeschrieben werden. Ebenso zum Beispiel der Berufungsgrund bei einem "KE - Krankentransport Einsatz".

^Weblinks[Bearbeiten]

ZKN Johanniter Wien[Bearbeiten]

Die Leitstelle:

Link zum Feedbackthread:

Nachbarleitstellen[Bearbeiten]

RLSt Wien:

ZKN Wiener Rotes Kreuz:

ZKN Arbeiter Samariter Bund Wien

ZKN ASB Floridsdorf-Donaustadt