Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

ILS Köln/Einsatzstichworte

Aus LstSim-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite ILS Köln Fahrzeugbelegungen der einzelnen Wachen Einsatzstichworte des RD Bereich Köln Krankhausübersicht Krankenhausübersicht mit allen Fachabteilungen {{{7}}} {{{8}}} {{{9}}} {{{10}}} {{{11}}} {{{12}}} {{{13}}} {{{14}}} {{{15}}} {{{16}}} {{{17}}} {{{18}}} {{{19}}} {{{20}}} {{{21}}}

Einsatzstichworte des Rettungsdienstbereiches der BF Köln[Bearbeiten]

Als einzige Abweichung von der realen Leitstelle ist das Stichwort BMAFEU 1. In Köln ist erst ab Alarmstufe 3 einer BMA ein RTW mit in der AAO.
Aber da in der Sim vereinzelt BMA Alarme auflaufen wo ein RTW nachgefordert wird ohne das die Alarmstufe 3 gerechtfertigt wäre, wurde die AAO entsprechend angepasst.

Wie auch im Forum angedeutet ist das Einsatzstichwort Feuer - FEU auch über FEU 3 hinaus variabel, es ändert sich aber primär nichts an der AAO des Rettungsdienstes, daher wurden auf weitere Stichworte verzichtet


Einsatzgeschehen Stichwort Bemerkung
Einsatz ohne Sonderrechte primär für NKTW KTR
Internistischer Notfall INTERN 1
Internistischer Notfall Notarztindikation INTERN 2
Neurologischer Notfall NEUROL 1
Neurologischer Notfall Notarztindikation NEUROL 2
Chirurgischer Notfall CHIRU 1
Chirurgischer Notfall Notarztindikation CHIRU 2
Gynäkologischer Notfall GYNO 1
Gynäkologischer Notfall Notarztindikation GYNO 2
Drohende Geburt GEBURT 1 RTW kann zeitgerecht in Kreissaal transportieren
Drohende Geburt Notarztindikation GEBURT 2
Kindernotfall KIND 1 Kind 0-14 Jahre
Kindernotfall Notarztindikation KIND 2 Kind 0-14Jahre
Unfall/ Notfall UNF 1 allgemein gebräuchlich für alle Arten Unfälle, aber auch Schlägereien o.ä.
Verkehrsunfall auf der Autobahn VUNF 1 Genutzt für Unfall auf der Autobahn, oder bei Alarm für VU mit LF
Verkehrsunfall auf der Autobahn Notarztindikation VUNF 2 Genutzt für Unfall auf der Autobahn mit Notarzt, oder bei Alarm für VU mit LF
Unfall/Notfall Notarztindikation UNF 2
Unfall mit 2-3 Personen UNF 3
Unfall mit 4-8 Personen UNF 4
Unfall mit 9-25 Personen UNF 5
Gewaltdelikt mit Personenschaden bei noch vorhandenem Gefahrenpotential GEWALT
Person hinter verschlossener Tür PTUER
Person droht zu springen PSPRINGT
Person erhängt PHAENGT
Person eingeklemmt PEINGEKL
Person unter Zug PZUG
Person unter Straßenbahn PSTRAB
Transport nach PsychKG bei vorliegen eines ärztl. Zeugnisses PSYCH 1 Für PsychKG werden nur die RTW der BF eingesetzt! Vorrangig der 5-RTW-5
Transport nach PsychKG ohne vorliegen eines ärztl. Zeugnisses PSYCH 2 Für PsychKG werden nur die RTW der BF eingesetzt! Vorrangig der 5-RTW-5
Transport nach PsychKG mit/ohne vorliegen eines ärztl. Zeugnisses und Bedrohnugslage PSYCH 3
Schwertransport SCHWERTR 1 Transport von stark Übergewichtigen Patienten
Schwertransport Notarztindikation SCHWERTR 2
Person im Aufzug PAUFZUG
Person droht von Rheinbrücke zu springen PBRUECKE
Person in Abwasserkanal PKANAL
Person droht im Rhein zu ertrinken PRHEIN
Person verschüttet PSCHUETT
Person unter U-Bahn PUBAHN nur für Tunneleinsatz, ansonsten PSTRAB
Person mit Stromverletzung PSTROM
Person droht zu ertrinken PWASSER gilt nicht für Person im Rhein
Person im Eis PEIS
Verlegung VERLEG 1
Zeitkritische Verlegung Notarztindikation VERLEG 2
Zeitkritische Intensiv-Verlegung von KH zu KH IVERL 1 Hier kommen Primär die RTW 10.2/10.4 oder 10.5 zum Einsatz
Zeitkritische Intensiv-Verlegung von KH zu KH Notarztindikation IVERL 2 Hier kommt primär der RTW 10.6 zum Einsatz, nachfolgend wie IVERL 1
Babyrettung (Spezialnotfalltransport) BABY1 Primär RTW 3.5/10.5, nachfolgend zuständige RTW
Babyrettung Kinderarztindikation BABY 2
Unfall eines Tauchers TAUCHUNF im Rhein oder See
Auslösen einer Brandmeldeanlage (BMA) Alarmstufe 1 BMAFEU 1 Einsatzstichwort in der SIM hinterlegt, in Real fährt hier in Köln kein RTW mit an
Auslösung einer Brandmeldeanlage (BMA) - Alarmstufe 3 BMAFEU 3
Auslösung einer Brandmeldeanlage (CBMA) in einem Labor BMA-Lab 1
Feuer - Alarmstufe 1 FEU 1
Feuer - Alarmstufe 2 FEU 2
Feuer - Alarmstufe 2 - Menschenleben in Gefahr FEU 2Y
Feuer - Alarmstufe 3 FEU 3
Feuer - Alarmstufe 4 FEU 4
Feuer - Alarmstufe 5 FEU 5 Fünf komplette Löschzüge der BF werden eingesetzt, mehrere FFs
Brennt Fahrzeug AUTO1 in der Regel wird kein RTW entsandt
Brennt PKW/LKW AUTO2
Busunglück BUS
Einsturz / Einsturzgefahr von baulichen Anlagen EINSTURZ
Explosion – Alarmstufe 1 EXPLO 1
Explosion – Alarmstufe 2 EXPLO 2
Flugzeugabsturz -Alarmstufe 1 FLUG 1
Flugzeugabsturz - Alarmstufe 2 FLUG 2
Bereitstellung bei polizeilichem Zugriff ZUGRIFF
Amtshilfe für Polizei POL
Medizinischer Transport MEDTRANS Blut- oder Organfahrten, Lucastransport
Medizinischer Transport durch HiOrg MEDHIORG
Transport von ECMO oder ECMOPatient ECMO
MANV bis 5 Personen, ohne BS/TH Ereignis MANV5
MANV bis 10, ohne BS/TH Ereignis MANV10
MANV bis 15, ohne BS/TH Ereignis MANV15
MANV bis 20, ohne BS/TH Ereignis MANV20
MANV bis 30, ohne BS/TH Ereignis MANV30
MANV bis 50, ohne BS/TH Ereignis MANV50
Nachforderung von Rettungsdienstkräften bei vorliegendem BS/TH Ereignis bis 5 Patienten RDERG5 Hier zusätzlich das NEF 5.1 als LNA
Nachforderung von Rettungsdienstkräften bei vorliegendem BS/TH Ereignis 6 bis 10 Patienten RDERG10 Hier zusätzlich das NEF 5.1 als LNA