Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

Empfohlene Leitstellen

Aus LstSim-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Empfohlene Leitstellen in Deutschland
Empfohlene Leitstellen in Österreich
Empfohlene Leitstellen in der Schweiz

^Grundlegendes[Bearbeiten]

Die Frage, wie man eine zu empfehlende Leitstelle definiert, wird wahrscheinlich nie abschließend zu klären sein. Bisher hat das LstSim-Team Leitstellen nach internen Kriterien empfohlen. Aufgrund der weiterhin stark steigenden Zahl von Leitstellen wird es aber Zeit, dass die User dabei mithelfen. In Absprache mit dem LstSim-Team haben einige User Kriterien entwickelt, die Grundstein für eine Empfehlung sein sollen und zumindest eine klare Richtung vorgeben.

Diese Entstehung fand im Forum statt: dort sollen auch eventuelle Diskussionen über diese Kriterien stattfinden.

Nach grundsätzlicher Fertigstellung der Kriterien soll jetzt eine Diskussion möglich sein, ob eine Leitstelle diesen entspricht. Zu diesem Zweck ist ein eigenes Unterforum aufgemacht worden in der jedes Anliegen separat besprochen wird. Die Anzahl der parallel diskutierten Leitstellen muss aufgrund der erst gerade erfolgten Umstrukturierung erst neu bestimmt werden.

^Die Kriterien[Bearbeiten]

Das Bewertungssystem funktioniert wie folgt: Jede Leitstelle wird zunächst geprüft, ob eines der K.O.-Kriterien zutrifft. Wenn ja, ist sie direkt nicht zu empfehlen. Wenn keines der K.O.-Kriterien zutrifft, wird die eigentliche Prüfung vorgenommen.

Für jedes nicht zutreffende Kriterium wird hier eine entsprechende Mindestpunktzahl vergeben. Rutscht eine Leitstelle während dieser Bewertung auf -35 Punkte oder mehr, ist sie nicht zu empfehlen.

K.O. Kriterien[Bearbeiten]

  • Fremdwachen aufgenommen
  • Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen
  • Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht oder nicht auf Fehlermeldungen
  • Leitstelle existiert in der Form nicht real
  • fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen (z.B. nicht reale ZKS oder RTH-Sammel-LST.). Ausgenommen sind hiervon explizit sogenannte "Behelfsleitstellen" für SEGen oder sonstige Mittel des Katastrophenschutzes.
  • es existiert für die betreffende Benutzerleitstelle bereits eine spielbare offizielle Leitstelle
  • Besonderheit bei Erstanträgen: Vor Eröffnung der Diskussion wird die Leitstelle von einem erfahrenen Bewerter geprüft. Sollte hier die erste Bewertung einen Wert von -100 Punkten oder mehr erreichen, wird die Bewerbung nach Rücksprache mit dem Team und den anderen erfahrenen Bewertern ohne Eröffnung der Diskussion sofort abgelehnt. Dies soll sicherstellen, dass die Besitzer der Leitstelle bereits im Vorfeld der Bewerbung einen gewissen Qualitätsgrad erreicht haben und nicht durch die Hilfe in der Bewerbungsphase (dazu ist das System nicht gedacht!). Außerdem soll dies die Diskussionszeit und somit die Wartezeiten für andere Leitstellen verkürzen. Die Besitzer werden über die Ablehnungsgründe per PN informiert.
  • Besonderheit bei bei Anträgen auf Aberkennung: Aktivität des Besitzers wird geprüft. Bei bestehender Aktivität: Normales Verfahren. Keine Aktivität: Ein erfahrener Bewerter prüft die Leitstelle auf Spielbarkeit. Ist sie gut und soweit realistisch spielbar, wird die Empfehlung vorläufig beibehalten und die Leitstelle in einer Wiki-Liste als Inaktiv gelistet. Sie kann dann zum Beispiel von anderen übernommen und weitergeführt werden. Ist sie nicht spielbar, wird die Empfehlung zurückgenommen. Wichtig: Soll eine empfohlene ILS aberkannt und gleichzeitig die Eigene empfohlen werden, so ist ein zusammengefasster Antrag, wie hier zu finden, zu stellen.

Kategorie 1[Bearbeiten]

20 Minuspunkte pro nicht zutreffendem Kriterium:

  • korrekte Fahrzeugvorhaltung (nicht zu viele Rettungsmittel, korrekte Funkrufnamen, Reservefahrzeuge fahren nicht regulär, ungefähr richtige Dienstzeiten - also ein 24h RTW ist auch ein solcher, ein Tages-RTW fährt auch nur am Tag, nur reale FR → Fehleinbau der FW)
  • Alle Krankenhäuser und insbesondere korrekte Fachdisziplinen
  • korrektes Einsatzgebiet
  • komplette & korrekte Wachstandorte
  • externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt (betrifft vor allem KatS-Fahrzeuge u.ä. - bei Fahrzeugen mit Abhängigkeiten >=1%)
  • Kategorisierung der POIs (Name & Ort angegeben, korrekte Auswahl der Krankenhaus-Tags, normale Arztpraxen nicht als Notfallpraxis,...)
  • Mangelende Kommunikationsfähigkeit oder fehlende Bereitschaft zu dieser von Seiten des Bewerbers. Diese Punkte können nur vom Team vergeben werden und benötigen einer mehrheitlichen Entscheidung.

Kategorie 2[Bearbeiten]

10 Minuspunkte pro nicht zutreffendem Kriterium:

  • vollkommen korrekte Dienstzeiten
  • stimmige Gewichtung im Einsatzgebiet
  • korrekte Fahrzeugabhängigkeiten, wenn eingebaut (z.B. bei Springerbesatzungen oder ITWs, die als NAW/RTW rausfahren → keine Möglichkeit Fzg. zu "klonen")
  • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk
  • korrekte/sinnvolle Einsatzstichworte
  • Benennung der POIs: Grammatik + Rechtschreibung + einheitlicher Stil (sprich wenn Doktor ausgeschrieben ist, muss es immer ausgeschrieben werden)
  • ausreichende POIs: Sowohl Anzahl (Minimum drei pro Tag, außer es existieren real nicht so viele, so wie alle medizinisch relevanten Tags wie AH & ReHa) als auch alle real vorkommenden Tags vorhanden?

Kategorie 3[Bearbeiten]

5 Minuspunkte pro nicht zutreffendem Kriterium:

  • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst?
  • Einsatzintervalle korrekt
  • Umsetzung weiterer regionaler Besonderheiten (KatS/SEG-Leitstelle, RTHs fliegen KTPs, Standzeiten am Fahrtziel angepasst, o.ä.)
  • alle relevanten Nachbarleitstellen aufgenommen (insbesondere die Direkten, RTH-Nachbarleitstellen sinnvoll bis 60 km Radius).
  • realistische Ausrückzeiten (betrifft vor allem Hintergrund-RTWs, KatS,...)
  • Reservefahrzeuge eingebaut (nur, wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2)
  • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt

^Das Vorgehen[Bearbeiten]

Der Antrag[Bearbeiten]

Du willst deine Leitstelle zu einer empfohlenen Leitstelle machen oder du kennst eine, die es werden sollte? Du kennst eine empfohlenen Leitstelle, die leider doch nicht sonderlich realistisch ist? Oder eine Leitstelle kommt der Realität näher, als eine bereits existierende empfohlene Leitstelle? Dann bist du hier genau richtig.

Überprüfe bitte zunächst selbst, ob die betreffende Leitstelle die 35 Minuspunkte nach deinem Informationsstand erreicht oder nicht. Wenn das Ergebnis negativ ausfällt (oder positiv - also über 35 Minuspunkte erreicht werden -, wenn es sich um eine empfohlenen Leitstelle handelt, dessen Empfehlung zurückgenommen werden soll) erstelle einen Thread im entsprechenden Unterforum. Der Threadtitel sollte dabei möglichst kurz und prägnant sein. Enthalten sollte er

  • Art des Antrags (Bewerbung, Aberkennung, Übernahme, Zusammenlegung)
  • LST.-Name
  • LST.-ID

Das sähe z.B. so aus: : Bewerbung Leitstelle Bayreuth - ID: 8 oder: Aberkennung Leitstelle Bayreuth - ID: 8. Ferner sollte ihr im Thread selbst dann noch folgendes angeben:

  • Link zur LST. im Baukasten
  • Link zur spielbaren Version
  • Link zum LST.-Thread
  • Bei Aberkennungen: Begründung (Z.B. explizite Aufzählung der erfüllten K.O.-Kriterien samt Beispielen)

Ein pushen der Bewerbungen ist höchst unerwünscht! Auch sollte die Leitstelle bei Erstellung einer Bewerbung nach eigenen Wissen die Kriterien erfüllen. Der Bewerbungsprozess dient nicht dazu Benutzerleitstellen auf empfohlenes Niveau zu heben sondern dieses zu überprüfen. Sollte bei Eingang der Bewerbung der Ausbau der Leitstelle offenkundig ungenügend sein, kann vom Team aus die Bewerbung von vorn herein abgelehnt werden.

Wie bereits erwähnt, werden immer nur eine bestimmte Anzahl an Leitstellen gleichzeitig besprochen. Sobald die Diskussion über die Leitstelle startet, wird dies im entsprechenden Leitstellenthread gepostet.

Die Diskussion[Bearbeiten]

Letztlich können meist nur Ortskundige wirklich sagen, ob die getroffenen Einstellungen, Wachen, Fahrzeuge usw. so korrekt sind, da diese Informationen meist nicht im Internet auffindbar sind. Wenn es jedoch Quellen gibt, sind diese bei einer Bewertung am hilfreichsten. Viele Punkte lassen sich auch ohne Ortskenntisse überprüfen. Da die meisten die lokalen Begebenheiten nicht kennen, werden auch häufig Sachen nachgefragt. Die dabei vergebenen Punkte werden unter Vorbehalt mitgezählt und meist in Klammern gesetzt.

Dafür ist von beiden Seiten (den Besitzern und Bewertern) eine offene und wohlwollende Kommunikation nötig. Es sollte allen Seiten bewusst sein, dass das Ziel der Diskussion eine möglichst realitätsnahe Leitstelle sein soll. Da ein Computerprogramm wie LstSim in der Regel recht starr ist, aber die Realität sich in den verschiedenen Bundesländern oder gar Staaten sich durchaus stark voneinander unterscheidet muss man manchmal etwas improvisieren um regionale Besonderheiten realitätsgetrau nachstellen zu können. Da es dabei teilweise auch zu Konflikten mit den Kriterien kommen kann, sollten die obersten Fragen stets lauten:

  • Ist dies so realistisch? D.h. wird in der Realität ebenso verfahren?
  • Führt dies zu Fehlern in der Sim?

Gerade zu Beginn einer Diskussion werden viele Punkte von den Bewertern angesprochen, die ihnen ungewöhnlich vorkommen. Dies soll nicht dazu dienen eine Bewerbung zum Scheitern zu bringen. Vielmehr möchten sie dadurch auf eventuell unbewusste oder unbemerkte Fehler aufmerksam machen und die Qualität der Leitstelle so anzuheben. Die Besitzer können und sollen natürlich gerne erklären, wenn ein angebrachter Kritikpunkt ihrer Ansicht nach unangemessen/falsch ist. Viele Bewerter kennen die örtlichen Begebenheiten nicht und kennen daher nicht die regionalen Besonderheiten, was viele Anmerkungen Im Bewertungsprozess erklärt. Aber auch die Leitstellenbesitzer sollten für die angebrachten Punkte offen sein, da sie die Qualität ihrer Leitstelle gegebenenfalls verbessern können. Die Kriterien sollen nicht dazu führen, dass es ein starres Leitstellenbild gibt, in das alle Leitstellen reinpassen, sondern vielmehr sollten sich die Kriterien der Realität anpassen. Das bedeutet natürlich nicht, dass man die Kriterien einfach umgehen kann, sondern dass bei deren Anwendung Fingerspitzengefühl gefragt ist. Zur Erinnerung: Das Ziel soll eine realistische Leitstelle sein; nicht eine nach Muster F.

Es handelt sich hierbei jedoch um eine Diskussion. Demnach ist eine Entscheidung getroffen, sobald alle Punkte für oder wieder einer Leitstelle besprochen worden sind und die Mehrheit sich für eine Position entschieden hat.

Zeitlicher Rahmen & Fristen:[Bearbeiten]

Die maximale Dauer einer Diskussion ergibt sich wie folgt: Zwei Wochen Diskussion + Zwei Wochen Pausierung (falls nötig) + eine Woche Abschlussdiskussion. Dies dient dazu Diskussionen nicht unnötig in die Länge zu ziehen, einen fairen & gleichen Zeitrahmen für alle Bewerbungen zu schaffen und damit die Diskussionen über die darauffolgenden Leitstellen nicht unnötig hinausgezögert werden (Fairness gegenüber den anderen Leitstellen). Eine Diskussion kann somit 5 Wochen - also länger als ein ganzer Monat - dauern, was genügend Zeit sein sollte um gefundene Fehler auszubessern (zumal Leitstellen, die sich bewerben nach eigenen Ermessen die Kriterien für eine Empfehlung erfüllen sollten und diese nicht erst während der Diskussion erlangen sollten). Umgekehrt darf eine Diskussion frühestens nach einer Woche oder abweichend davon mit Zustimmung eines erfahrenen Bewerters beendet werden, um ein "durchwinken" zu verhindern.

Dem oder den Besitzer(n) wird 2 Wochen Zeit gegeben, sich vor Eröffnung der Diskussion nach Aktivitätsabfrage durch das Team oder einen erfahrenen Bewerter erstmalig zu melden. Nach Eröffnung der Diskussion und erster Bewertung ist umgehend auf die beanstandeten Punkte einzugehen. Sollte hier 2 Wochen nach Diskussionsbeginn keine Reaktion seitens der Besitzer mehr zu erkennen sein, wird die Diskussion automatisch beendet. In beiden Fällen trifft das K.O.-Kriterium "Besitzer reagiert nicht" automatisch zu und es kann keine Empfehlung ausgesprochen werden. Demzufolge würde auch eine bestehende Empfehlung aberkannt werden.

Da sich der Diskussionsbeginn nicht planen lässt und sich mit längeren Abwesenheiten überschneiden kann (z.B. Urlaub), kann man seine Abwesenheit im Leitstellenthread posten. Dieser Post muss den Beginn und das Ende der Abwesenheit umfassen und darf nicht nachträglich editiert werden (Missbrauch der Datumsänderung). Die angegebene Zeitspanne sollte realistisch sein (wer z.B. drei Monate weg ist sollte sich neu bewerben).

Hilfen für die Bewertung[Bearbeiten]

Die folgenden Tools helfen den bewertenden Usern, aber auch vorab dem Leitstellenbesitzer bei der Bewertung

Forum-Vorlage für Bewertungen[Bearbeiten]

Für eine gewisse Einheitlichkeit ist unter dem folgendem "Ausklappen"-Link eine Vorlage für die Bewertung im Forum enthalten.

Diese kann nach dem Markieren mit Strg+C Kopiert werden, im Forum im Quelltextmodus mit Strg+V eingefügt, und nach Umschalten in den Editor Modus leicht bearbeitet werden.

Die Angaben von Minuspunkten hinter dem jeweiligen Stichwort müssen bei erfüllen des Kriteriums natürlich gelöscht werden, bzw. falls der Punkt noch unklar ist und dieser vom Leitstellenbesitzer erläutert werden soll, soll dieser Punkt in Klammern gesetzt werden.

Kopiervorlage
[b]K.O. Kriterien[/b]
[list][*]Fremdwachen aufgenommen
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht auf Fehlermeldungen
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Leitstelle existiert in der Form nicht real
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]es existiert für die betreffende Benutzerleitstelle bereits eine spielbare offizielle Leitstelle
[i]⇨ Kommentar[/i]
[/list]

[b][u]Zusammenfassung:[/u][/b]

[b]Kategorie 1[/b]
[list][*]korrekte Fahrzeugvorhaltung [b]-20P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Alle KH & korrekte Fachabteilungen [b]-20P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]korrektes Einsatzgebiet [b]-20P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]komplette & korrekte Wachstandorte [b]-20P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt [b]-20P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Kategorisierung der POIs [b]-20P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[/list]

[b][u]Zusammenfassung:[/u][/b]

[b]Kategorie 2[/b]
[list][*]vollkommen korrekte Dienstzeiten [b]-10P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes [b]-10P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut [b]-10P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]korrekte LST.-Bezeichnung am Funk [b]-10P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter [b]-10P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Benennung der POIs [b]-10P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]ausreichende POIs [b]-10P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[/list]

[b][u]Zusammenfassung:[/u][/b]

[b]Kategorie 3[/b]
[list][*]Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst? [b]-5P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Einsatzintervalle korrekt[b] -5P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Umsetzung weiterer regionaler Besonderheiten [b]-5P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen [b]-5P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]realistische Ausrückzeiten [b]-5P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2) [b]-5P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[*]Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt [b]-5P[/b]
[i]⇨ Kommentar[/i]
[/list]

[b][u]Zusammenfassung:[/u][/b]

Total: [b]KO[/b] / [b]-Punkte[/b] (-Punkte)

Nichteröffnung / Beendigung des Bewertungsverfahrens[Bearbeiten]

Eine Beendigung des Bewertungsverfahrens tritt sofort und ohne Eröffnung der Diskussion ein, wenn

  • sich der Besitzer nicht innerhalb von 2 Wochen nach Aktivitätsabfrage durch das Team oder einen erfahrenen Bewerter gemeldet hat (keine Empfehlung).
  • die Erstbewertung durch einen erfahrenen Bewerter mehr als -100 Punkte ergeben hat. Eine erneute Bewerbung kann erst nach drei Monaten erfolgen.

Nach Eröffnung der Diskussion kann die Beendigung von einem User oder erfahrenem Bewerter vorgeschlagen werden. Sie sollte eine Frist von zwei bis drei Tagen haben, damit andere begründet Einspruch erheben können oder andere diesem Antrag zustimmen können. Ein Vorschlag zur Beendigung sollte gestellt werden, wenn

  • die Erfüllung eines nicht behebbaren K.O.-Kriteriums vorliegt (keine Empfehlung).
  • der oder die Besitzer 2 Wochen nach dem letzten Threadeintrag mit Beanstandungen ohne Abmeldung nicht mehr reagieren (keine Empfehlung).
  • die maximale Diskussionsdauer erreicht worden ist (bei ausreichender Anzahl von Bewertungen).
  • die Leitstelle sich nach mindestens zwei Bewertungen innerhalb des empfohlenen Bereichs befindet.
  • die Leitstelle sich nach unzureichender Zahl von Bewertungen im empfohlenen Bereich befindet und ein erfahrener Bewerter ebenfalls zu diesem Ergebnis kommt.
  • sonstige Gründe vorliegen.

Nachdem die Diskussion als beendet erklärt wurde, wird der Thread in den folgenden Tagen verschoben und die Leitstelle wird, wenn erfolgreich, als empfohlen gekennzeichnet. Eine separate PN ans Team ist nicht notwendig.

^Übernahme verwaister Leitstellen[Bearbeiten]

In der Vergangenheit wurde durch das Team auf Wunsch vieler User die Möglichkeit geschaffen, verwaiste (auch empfohlene) Leitstellen durch engagierte und interessierte User zu übernehmen. Dies soll verhindern, dass viele gleichartige Leitstellen im System hinterlegt werden, was den Überblick über qualitativ ansprechende Modifikationen im Baukasten erschwert. Zudem wird gerade bei empfohlenen Leitstellen ein langwieriges Aberkennungs- und neues Bewertungsverfahren verhindert.

Somit sollte die Übernahme einer bestehenden empfohlenen Leitstelle als gute Alternative zum Aberkennungsverfahren in Betracht gezogen werden, da empfohlene Leitstellen ohnehin nach gewisser Zeit erneut nachgeprüft werden.

Wer also eine Leitstelle übernehmen möchte, der meldet sich in diesem Thread und nennt den bisherigen Besitzer und die Leitstellen-ID. Parallel muss im entsprechenden Leitstellenthread dem Besitzer die Möglichkeit gegeben werden, sich zu melden. Außerdem muss er per PN angeschrieben werden. Diese darf für den Zeitraum von 4 Monaten nach erfolgreicher Übernahme der Leitstelle nicht gelöscht werden. Gibt es darauf nach 14 Tagen keine Reaktion, wird der Interessent von uns als Besitzer eingetragen, darf jedoch den alten Besitzer für 4 Monate nicht entfernen.

Übernommen werden können Leitstellen, deren Besitzer länger als 6 Monate nicht aktiv war.

Vorlage eines Übernahmeantrags:

   • Leitstellenname (+ ID):
   • Leitstellenstatus: (öffentlich, empfohlen)
   • Bisheriger Besitzer:@Name (alle, als @-Link)
   • Letzte Aktivität des Besitzers: (aktuellste)
   • Link zum Thread mit der Bitte um Meldung:
   • PN an die Besitzer geschickt am... (bitte gespeichert lassen, bis zur endgültigen Übernahme) 

^Nachprüfung empfohlener Leitstellen[Bearbeiten]

Um die Qualität empfohlener Leitstellen auch nach Abschluss des Bewertungsverfahrens aufrecht zu erhalten, werden diese automatisch nach einem Zeitraum von frühestens zwei Jahren nach Empfehlung erneut auf Aktualität und Aktivität geprüft.

Das Verfahren wird nach den üblichen Regeln Kriterien eines Bewertungsverfahrens durchgeführt und kann sowohl zur Aberkennung als auch zur Beibehaltung des Status führen.

Die Möglichkeit eines Antrags auf Übernahme oder Aberkennung ist davon nicht berührt und kann dennoch jederzeit gestellt werden.

^Links[Bearbeiten]

Thread zu derzeit in Diskussion befindlichen Leitstellen

Thread zur Diskussion über die Vorgehensweise, Kriterien, etc.

Thread zur Beantragung der Übernahme verwaister Leitstellen

Liste der empfohlenen Leitstellen