Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

Tutorial/Einsatzerstellung

Aus LstSim-Wiki
< Tutorial(Weitergeleitet von Einsatzerstellung)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wichtiger Hinweis! Aus erbärmlich traurig aktuellem Anlass hier der Hinweis: JEDER Einsatzvorschlag, der sich auf aktuelle terroristische Ereignisse, Amokläufe oder sonstige medial beobachteten Abscheulichkeiten bezieht wird kommentarlos abgelehnt und führt zur sofortigen Sperrung für Einsatzvorschläge!

Solche Szenarien, zumal sehr nahe an den realen Vorbildern, einzureichen, ist absolut unverschämt, pietätlos und unserer Meinung nach einfach nur dumm und gedankenlos! Dieser Müll hat in der Sim NICHTS zu suchen!

Um möglichst viele verschiedene Einsätze im Spiel vorrätig zu haben, hat jeder (eingeloggte) Spieler die Möglichkeit, Vorschläge abzugeben. Diese werden vom Team geprüft und ggf. aufgenommen. Den Fortschritt der Bearbeitung kann man auch einsehen. Diese Erklärungen stellen die grundlegenden Hinweise dar, die es beim Erstellen eines Einsatzes zu berücksichtigen gilt. Aktuelle Informationen und Erläuterungen zu gängigen Fehlerquellen findet ihr im Forum in den entsprechenden Threads. Vieles ist auch im Formular selbst kurz erklärt. Bitte lest diese Hinweise und haltet euch daran, das ist unserer Meinung nach nicht zu viel verlangt.

Die Einsätze sollten sich allgemein im Stil an den bereits bestehenden Einsätzen orientieren. Es empfiehlt sich, vor dem ersten Vorschlag ein paar Runden zu simen, um dafür ein Gefühl zu bekommen.

Hinweis Für folgende POI werden auf jeden Fall noch dringend Einsätze benötigt:

Zelt, Park, FZPark, Bank (keine Überfälle), Zoo, Polizei, Schleuse, Schloss, Tunnel, Notfallpraxis (nachts)

^Wichtige Links[Bearbeiten]

Musterbeispiel zur Einsatzerstellung (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

^Beschreibung der einzelnen Bestandteile[Bearbeiten]

Die folgenden Erklärungen orientieren sich am Aufbau des Vorschlagsformulars und können daher systematisch abgearbeitet werden.

Allgemeine Hinweise[Bearbeiten]

  • Bitte denkt beim Schreiben daran, dass die Anrufe und Lagemeldungen in der Regel gesprochenes Deutsch wiedergeben. Das heißt Abkürzungen wie „z. B.“, „Z. n.“ oder „#“sollten als Wort geschrieben werden. Ebenso Zahlen (Ausnahme Alter) bis 12.
  • Es gelten die Regeln der deutschen Rechtschreibung! Deshalb sollten nicht zu viele Rechtschreibfehler enthalten sein und auch die Groß- und Kleinschreibung ist wichtig. Nimmt das überhand, fällt der Einsatz durch und wird gar nicht weiter angeschaut.
  • Habt ihr einen Einsatz eingereicht, dann wird er vor der Freischaltung vom LstSim-Team überprüft und es werden weitere Einstellungen vorgenommen. Sind keine groben Fehler drin, taucht er bald in der Sim auf.

Gerade wer zum ersten Mal einen Einsatz erstellt, sollte erstmal mit einem anfangen und die Tipps des Teams abwarten. Wir geben bei Fehlern eine Rückmeldung im Teamkommentar. Bitte lest und beherzigt diese Hinweise, ihr erleichtert uns die Arbeit damit ungemein. Kleinere Fehler werden durch das Team korrigiert. Sollten wir bemerken, dass jemand unsere Rückmeldungen oder sonstige einfachsten Dinge nicht beherzigt werden wir unseren Unmut in GROSSBUCHSTABEN ausrücken und bei mehrfachem Auftreten (in besonders drastischen Fällen auch beim ersten Mal) dem User das Formular rigoros sperren. Diese drastische Option ist leider notwendig geworden, da wir eine Zunahme von Spam-Einsätzen zu beklagen hatten.

Grundeinstellungen[Bearbeiten]

Die meisten Einsätze sind bei allen Einsätzen möglich und nicht an konkrete Orte gebunden. Deshalb muss hier meist nichts ausgewählt werden. Ortsgebundene Einsätze sind auch NUR bei offiziellen Leitstellen möglich. Als Einsatztyp ist in der Regel Notfalleinsatz auszuwählen, lediglich bei planbaren Krankentransporten (egal ob KTW, RTW, NAW o.ä.) wird entsprechend Krankentransport ausgewählt. Eine grobe Orientierung kann geben, ob es einen Transportschein geben würde oder nicht. Auch Dienstfahrten, Materialtransporte, Fehleinsätze, Weiterleitungen u. ä. sind keine Krankentransporte.

Anrufertext[Bearbeiten]

Zuerst muss ein geeigneter Gruß ausgewählt werden. In den meisten Fällen passt ein Gruß aus der Liste. Welche Inhalte der Gruß umfasst, könnt ihr der Aufstellung im Forum entnehmen. Diese Inhalte müssen im Text dann nicht noch einmal aufgeführt werden, sondern werden vom System automatisch ergänzt. Sollte kein Gruß passen (Fremdsprache, gebrochenes Deutsch, übermäßige Panik o. ä.), dann bitte „eigenen Gruß“ auswählen. Dann wird keine Standardphrase dem eigenen Text beigefügt. Es folgt dann im Textfeld der Anruftext ohne Absätze und Anführungszeichen.

Hinweise:

  • Bitte beachtet dazu auch diesen Hinweis im Forum!
  • Da es in der Simulation nicht möglich ist, Rückfragen zu stellen, sollte der Anruf ausreichend Informationen für eine sinnvolle Abwicklung des Einsatzes enthalten. Phrasen wie „Es brennt!“ oder „Schnell, er stirbt!“ reichen also nicht.

Weitere Anrufe[Bearbeiten]

Oft setzen mehrere Personen zu einem Ereignis Notrufe ab oder ein Anrufer meldet sich ein zweites Mal mit neuen Informationen. Hier können weitere Textfelder generiert werden. Der Abstand des Anrufes wird immer im Verhältnis zum ersten Anruf angegeben, deshalb die Abstände aufaddieren.

Hinweise:

Da keine Standardgrüße bei Folgeanrufen von euch ausgewählt werden können, bitte hier einen kurzen Hinweis, wer der Anrufer ist (z.B. „Selber Anrufer wie Anruf 1“, „Mutter des Kindes“, „Passant“ o.ä.). Der Einsatzbearbeiter ergänzt dann den geeigneten Text. Die Anrufabstände bitte in Sekunden angeben!

Lagemeldung auf Sicht (optional)[Bearbeiten]

Die Lage auf Sicht ist zum Beispiel geeignet für

  • einen ersten Überblick bei einer ManV-Lage (quasi aus dem Einsatzfahrzeug heraus)
  • den Beginn einer ambulanten Behandlung (Dann ist es quasi ähnlich der normalen Lagemeldung zu verwenden)

Hinweise:

Bei Verwendung im ManV-Fall sollten die Informationen nicht sehr präzise sein, sondern nur enthalten, was die Besatzung auf den ersten Blick sehen kann. Der Text beginnt ingame mit „Hier XY kommen“, also quasi mitten im Satz. Es sollte dann auch ggf. klein geschrieben werden. Der Funkrufname wird automatisch vorangestellt und muss nicht geschrieben werden.

Lagemeldung[Bearbeiten]

Eine Lagemeldung ist Pflicht, sobald beim Einsatztyp Notfalleinsatz ausgewählt wurde. Bei Krankentransporten sollte eine Lage nur dann erfolgen, wenn zwingend erforderlich, weil es relevante Infos gibt, die für die Leitstelle wichtig sein können. Hier wird der Leitstelle / dem Spieler ein Überblick über die Lage an der Einsatzstelle gegeben. Sie wird gesendet bei einer Nachforderung, ansonsten beim Wechsel in Status 7.

Hinweise[Bearbeiten]

Der Text beginnt ingame mit „Hier XY kommen“, also quasi mitten im Satz. Es sollte dann auch ggf. klein geschrieben werden. Der Funkrufname wird automatisch vorangestellt und muss nicht geschrieben werden. Hier dürfen keine Kräftemeldungen oder Nachforderungen stehen, die werden vom System jeweils für den individuellen Verlauf erst ingame ergänzt. Dagegen sind bei Fehlalarmen Texte wie "sind wieder frei" in Ordnung. Etwas Humor über Funk ist okay, übertreibt es aber nicht. Etwas Pepp ist ok, aber nicht zu viel Schärfe. Beim Simulieren ambulanter Behandlungen kommt hier die Abschlussmeldung rein. Danach geht das Fahrzeug direkt Status 1.

Kurze Zusammenfassung[Bearbeiten]

Kurz meint hier einige Stichpunkte, keine kompletten Sätze über die TATSÄCHLICHE Lage zum Einordnen des Einsatzes. Hier dürfen keine Infos stehen, die nicht aus den Lagemeldungen oder Anrufen hervorgehen.

Rückfahrt (optional)[Bearbeiten]

Gerade bei Krankentransporten entstehen oft Rücktransporte, sobald der Patient fertig versorgt ist, oder der Patient muss nach der Versorgung seiner Erkrankung nicht stationär im Krankenhaus bleiben. Dann könnt ihr hier einstellen, wie lange die Behandlung am Ziel mindestens und höchstens dauern soll. Nach Ablauf der Zeit wird dann automatisch ein Anruf generiert, dessen Text ihr unter Rückruftext formuliert. Auch hier kann derzeit kein Standardgruß durch euch ausgewählt werden. Der wird nach Hinweis durch den Einsatzbearbeiter ergänzt.

Hinweise:

Der Rettungsdienst ist KEIN Taxi. Also wird kein Patient automatisch vom RD zurückgefahren, nur weil er vom RD gebracht wurde. Derzeit können Sondereinstellungen wie RTW- oder NAW-Bedarf, Infektionstransporte o. ä. beim Rücktransport nicht eingestellt werden. Es entsteht immer ein KTW-Transport.

Weitere Einstellungen[Bearbeiten]

  • Einsatzorttyp
Bitte nur auswählen, wenn Einschränkungen nötig sind. Zwischen Insel und Festland muss nur unterschieden werden, wenn eines nicht geht, ansonsten einfach gar nichts von beidem auswählen. Einsätze für Bundesautobahnen können nicht zeitgleich außerorts oder innerorts generiert werden.
  • Patienten
Gibt an wie viele Transporte tatsächlich an der Einsatzstelle sind und welche Rettungsmittel diese benötigen. Bitte geht bei der Auswahl von der Lage vor Ort aus, nicht vom Meldebild laut Anruf. Die Zahl ist wegen Spams auf insgesamt 15 begrenzt, kann aber in absoluten Ausnahmefällen vom Einsatzbearbeiter manuell erhöht werden. Explizit ein RTH-Transport kann NICHT eingestellt werden.
  • Feuerwehr
Gemeint ist die Organisation Feuerwehr, keine Angehörigen der FW. Parallelalarmierung nur auswählen, wenn die Feuerwehr beim Eingang des Anrufs bereits durch eine qualifizierte Stelle informiert wurde.
  • Polizei
Bei der Polizei bitte insgesamt nur einen Streifenwagen einstellen (Grund dafür ist das Query-Limit-Problem). Parallelalarmierung nur auswählen, wenn die Polizei beim Eingang des Anrufs bereits durch eine qualifizierte Stelle informiert wurde. Soll die Polizei vor Ort sein, dann keine Streife einstellen.
  • Uhrzeit
Hier kann ggf. die Tageszeit (KEINE WOCHENTAGE) eingeschränkt werden. Falls nötig, bitte in der Form 8-13 ohne „“. Es können nur ganze Stunden eingestellt werden.
  • Wetter
Hier kann ggf. das Wetter eingeschränkt werden. Die Einstellungen „Glatteis“ und „Heißes Wetter“ beziehen sich NUR auf die Temperatur, alle anderen sind temperaturunabhängig und sollten bei temperaturabhängigen Einsätzen nicht gewählt werden.
  • Hilfsfrist
NUR bei Anforderungen der Fahrzeuge durch Fremdleitstellen deaktivieren.
  • Kommentar
Das Feld dient nur der Kommunikation mit dem Einsatzbearbeiter. Der Text darin taucht später in der Sim nicht auf und darf keine Infos enthalten, die man später ingame braucht. Inhalte können sein:
  • POI-Begrenzung von Einsatzort und Zielort
  • POL zur Transportbegleitung
  • Besonderheiten bei speziellen Einsatzverläufen

Spezielle Einsatzverläufe (für Fortgeschrittene)[Bearbeiten]

  • Ambulante Behandlungen
Hilfeleistungen u. ä. können mittels Lage auf Sicht halbwegs real dargestellt werden. Bitte bei solchen Einsätzen keine Patienten einstellen, da für jeden Patient ein Transport generiert wird.

  • Einsätze bei Fremdleitstellen
Diese Möglichkeit gibt es nur bei den offiziellen Leitstellen und ist an einen konkreten Ort gebunden. Es werden dazu Google-Koordinaten des Einsatzortes gebraucht sowie konkrete Angaben zur Zielklinik. Die jeweilige offizielle Leitstelle bitte bei den Grundeinstellungen auswählen. Wenn Fremdfahrzeuge deaktiviert werden müssen, bitte deren Funkrufnamen im Kommentar angeben.
  • Weiterleitungen
Weiterleitungen sind ingame bislang nur an Polizei oder Feuerwehr möglich. Alle anderen Weiterleitungen können eingereicht werden, müssen ingame jedoch durch auflegen simuliert werden. Es sind jedoch trotzdem eine Lagemeldung und eine Zusammenfassung nötig, für den Fall, dass ein Spieler den Einsatz disponiert.
  • Anrufe ohne Einsatz
Häufig rufen Menschen aus Versehen, zum Streich oder für telefonischen Rat auf der Leitstelle an. Solche Anrufe können derzeit nur aufgelegt werden. Für den Fall, dass ein Spieler einen solchen Anruf doch disponiert, werden auch hier eine Lagemeldung und eine Zusammenfassung benötigt.