Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

KoSt Niedersachsen

Aus LstSim-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
KoSt Niedersachsen
ID 12458
Kategorie Koordinierungsleitstelle
Leitstellenthread Forum
Spielen Spielen / Beta Version
Editor Editor
Standort in Deutschland
Marker.png
Location map Deutschland.png
Qualitätsindikator
Lst. existiert real Komplette Wachen
SEG-Fahrzeuge Komplette Krankenhäuser
Abhängigkeiten eingebaut Ausreichend POI
Leitstellengebiet
Bundesland Niedersachsen
Fläche 47.634 km²
Einwohner 7.792.000
Standort Hannover
Betreiber Berufsfeuerwehr Hannover
Rettungswachen
Organisationen Berufsfeuerwehr Hannover
Berufsfeuerwehr Göttingen
Berufsfeuerwehr Bremen
Johanniter-Unfall-Hilfe
Deutsches Rotes Kreuz
Arbeiter-Samariter-Bund
Bundesministerium des Inneren
ADAC Luftrettung
DRF Luftrettung
Northern HeliCopter
Rettungsmittel
Rettungshubschrauber 16
Intensivtransportwagen 9
Intensivtransporthubschrauber 7

Die KoSt Niedersachsen (Koordinierungsstelle für Intensivtransporte in Niedersachsen) koordiniert sämtliche Intensivtransporte in Niedersachsen. Dazu stehen insgesamt 9 ITH, 7 ITW und 14 RTH zur Verfügung. Momentan ist die KoSt nur als Nachbarleitstelle ausgelegt. Hierzu werden Abhängigkeiten zu verschiedenen Leitstellen geschaffen die primär die RTHs bzw. ITW koordiniert.

^Grundlage[Bearbeiten]

Das Niedersächsisches Rettungsdienstgesetz (NRettDG § 6 a - Zentrale Koordinierungsstelle) sieht für den luftgebundenen Intensivtransport eine zentrale Koordnierungsstelle vor. Dieser kann ebenfalls die Vermittlung von bodengebundenen Intensivtransporten übertragen werden. Angesiedelt ist diese Leitstelle bei der Rettungsleitstelle der feuerwehr Hannover.

^Der Einsatzbereich[Bearbeiten]

Der Einsatzbereich umfasst das gesamte gebiet des Landes Niedersachsen sowie die angrenzenden Regionen.

^Fahrzeuge[Bearbeiten]

Niedersachsen[Bearbeiten]

LRZ Wolfenbüttel

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Christoph 30 RTH 7:00 - sunset keine EC 135 -


LRZ Emden

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Rettung Emden 79-89-1 RTH sunrise - sunset keine Aérospatiale/ Sud Aviation SA 365 nicht vorhanden


LRZ Sande

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Christoph 26 RTH 7:00 - 19:00

19:00 - 7:00

nachtflugtauglich Airbus Helicopters H145 -


Feuer- & Rettungswache Göttingen

In Göttingen gibt es einen ITW-Arzt, der von einem der drei ITW-fähigen RTWs am Uniklinikum Göttingen aufgenommen werden kann.

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Florian Göttingen 1/83-1 ITW 7:30 - 7:30 keine MB Sprinter mit GSF-Koffer -
Florian Göttingen 1/83-2 ITW 7:30 - 7:30 keine MB Sprinter mit GSF-Koffer -


DRK Lenglern

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Rotkreuz Göttingen 15/83-1 ITW 8:00 - 16:00 keine MB Sprinter mit Fahrtec-Koffer RTW MB-Sprinter DRK Lenglern.png


LRZ Göttingen

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Christoph 44 RTH 7:00 - sunset keine EC 145 115-RTH Eurocopter EC 145 DRF.PNG

DRK Emmerthal (Hameln)

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Rotkreuz Hameln 16-87-1 ITW 8:00 - 16:30 Mo - Fr
7:30-7:30 Sa & So
keine MB Sprinter mit GSF-Koffer ITW MB Sprinter Hameln.png


Feuer- & Rettungswache 5 Hannover Ein Ersatzfahrzeug (5/87-2) steht ebenfalls auf der Feuer- & Rettungswache 5.

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Florian Hannover 5/87-1 ITW 7:30 - 19:30 Mo-Fr keine MB Sprinter mit WAS-Koffer -


LRZ Hannover

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Christoph 4 RTH 7:00 - sunset keine EC 135 -


LRZ Hannover-Flughafen

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Christoph Niedersachsen ITH 7:00 - 19:00

19:00 - 7:00

nachtflugtauglich Airbus Helicopters EC 145 -


JUH Hannover

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Akkon Niedersachsen 87-21 ITW 7:30 - 7:30 keine MB Sprinter -


JUH Oldenburg

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Akkon Niedersachsen 87-23 ITW 7:00 - 7:00 keine MB Sprinter nicht vorhanden


LRZ Uelzen

Funkrufname Art Dienstzeit Bild Besonderheiten Typ Grafik
Christoph 19 RTH 7:00 - sunset keine EC 135 -

Umliegende Regionen[Bearbeiten]

Bielefeld

Christoph 13

Bremen

Christoph 6

Christoph Weser

Florian Bremen 1/81-1

Halle

Christoph Halle

Christoph Sachsen-Anhalt

Hamburg

Christoph 29

Christoph Hansa

Kassel

Christoph 7

Rotkreuz Kassel 4/87-1

Lippe

NW RD LIP ITW 1

Magdeburg

Christoph 36

Münster

Sama Münster 05 ITW 1

Nord

Christoph Europa 5

Nordhausen

Christoph 37

Nordwest, Potsdam

Christoph 39

Steinfurt

Christoph Westfalen

Groningen (NL)

Lifeliner Europa 4

^Abhängigkeiten[Bearbeiten]

Aufgrund der Herausforderungen mit den Abhängigkeiten zwischen Leitstellen wurden komplexere Abhängigkeiten-Konstruktionen für die KoSt entwckelt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Fahrzeuge von Leitstellen die nicht als Nachbarleitstelle in der gespielten Leitstelle eingetragen sind werden nicht geladen und somit auch nicht die dazugehörigen Abhängigkeiten zu diesen. Das damit verknüpfte Fahrzeug wäre also bei einfacher verknüpfung nicht verfügbar.

Lösung der Problematik[Bearbeiten]

Alle Fahrzeuge werden doppelt angelegt und mit einem Hilfsfahrzeug verbunden. Letzteres überprüft den Zustand der verknüpften Leitstelle, also ob dessen Abhängigkeiten geladen werden oder nicht. Damit dieses Fahrzeug geladen wird, aber auch möglichst selten allarmiert werden kann (fehlallarmierung) wird es mit einer externen Verfügbarkeit von 1% belegt. Je nach Fall wird eines der beiden Fahrzeuge aktiviert und ist allarmierbar. Fahrzeug eins hat hierbei Abhängigkeiten zur Leitstelle in der das Fahrzeug beheimatet ist und ist aktiv wenn diese Leitstelle ebenfalls als Nachbarleitstelle hinterlegt ist. Fahrzeug zwei hat keine Abhängigkeiten zu dieser Leitstelle und ist aktiv wenn diese Leitstelle nicht als Nachbarleitstelle hinterlegt ist. Zusätzlich muss auch das Fahrzeug in seiner Heimtaleitstelle mit Abhängigkeiten belegt werden, sodass es nicht zu Doppelallarmierungen kommen kann.

umgesetzte Abhängigkeiten[Bearbeiten]

ITW Orginal 1 (allarmierbar über die primäre Leitstelle)
Gruppe 1 - ITW KoSt 1 an der Wache
Gruppe 1 - ITW KoSt 1 kein Zugewiesener Einsatz
Gruppe 1 - ITW KoSt 1 Fahrzeug ist einsatzbereit
Gruppe 1 - ITW KoSt 2 an der Wache
Gruppe 1 - ITW KoSt 2 kein zugewiesener Einsatz
Gruppe 1 - ITW KoSt 2 Fahrzeug ist einsatzbereit
Gruppe 2 - ITW Orginal 1 nicht an der Wache

ITW KoSt 1 (via KOST)
Gruppe 1 - ITW Orginal 1 an der Wache
Gruppe 1 - ITW Orginal 1 kein zugewiesener Einsatz
Gruppe 1 - ITW Orginal 1 Fahrzeug ist einsatzbereit
Gruppe 1 - ITW KoSt 2 S6
Gruppe 2 - ITW KoSt 1 nicht an der Wache

ITW KoSt 2 (via KOST)
Gruppe 1 - ITW KoSt 1 an der Wache
Gruppe 1 - ITW KoSt 1 kein zugewiesener Einsatz
Gruppe 1 - ITW KoSt 1 Fahrzeug ist einsatzbereit
Gruppe 1 - ITW KoSt 1 S6
Gruppe 1 - Hilf 1 S6
Gruppe 2 - ITW KoSt 2 nicht an der Wache

Hilf 1 (in KoSt 1% extern)
Gruppe 1 - Orginal 1 nicht an der Wache
Gruppe 2 - Orginal 1 hat zugewisenen Einsatz
Gruppe 3 - Orginal 1 Fahrzeug ist nicht einsatzbereit