Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

ILS Unstrut-Hainich

Aus LstSim-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leitstelle Unstrut-Hainich
ID 1258
Kategorie Öffentliche Benutzerleitstelle
Spielen Spielen / Beta Version
Editor Editor
Standort in Deutschland
Marker.png
Location map Deutschland.png
Qualitätsindikator
Lst. existiert real Komplette Wachen
SEG-Fahrzeuge Komplette Krankenhäuser
Abhängigkeiten eingebaut Ausreichend POI
Leitstellengebiet
Bundesland Thüringen
Landkreise Unstrut-Hainich-Kreis
Fläche 975,48 km²
Einwohner 104.947
Standort Mühlhausen/Thür
Betreiber Landkreis Unstrut-Hainich
Rettungswachen 5
Organisationen Deutsches Rotes Kreuz Mühlhausen
Deutsches Rotes Kreuz Bad Langensalza
Landkreis Unstrut-Hainich
Rettungsmittel
Notarzteinsatzfahrzeuge 2
Rettungswagen 7
Krankentransportwagen 5

Rettungswachen[Bearbeiten]

DRK Rettungswache Mühlhausen Nord[Bearbeiten]

Größte Rettungswache im Unstrut-Hainich-Kreis und wird vom DRK Mühlhausen betrieben. Neben dem Rettungsdienst ist auch die SEG Mühlhausen hier stationiert, sowie der KV-Dienst für Mühlhausen.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
RTW Rotkreuz Mühlhausen 83/1 STD/STD Mo-So 06:00 - 18:00 - 06:00
RTW Rotkreuz Mühlhausen 83/8 STD/STD Mo-Sa 07:00 - 22:00 Trage bis 300kg
S-RTW Rotkreuz Mühlhausen 83/X STD/STD Springer Reserve
KTW Rotkreuz Mühlhausen 85/1 STD/STD Mo-Fr
Sa
07:00-15:00
08:00-14:00
KTW Rotkreuz Mühlhausen 85/2 STD/STD Mo-Fr 08:00-16:00
KTW Rotkreuz Mühlhausen 85/3 STD/STD Mo-Fr 10:00-19:00
KTW Rotkreuz Mühlhausen 85/5 STD/STD Mo-Fr 11:00-20:00
KTW Kater Mühlhausen 91/1 10min/15min KatS-Fahrzeug
Notfallkrankentransportwagen Typ-B (N-KTW)
RTW Kater Mühlhausen 91/2 10min/15min KatS-Fahrzeug
Notfallkrankentransportwagen Typ-B (N-KTW)
FR Kater Mühlhausen 19 10min/15min KatS-Fahrzeug
Mannschaftstransportwagen (MTW)

DRK Rettungswache Mühlhausen Süd[Bearbeiten]

Seit dem 01.03.2019 besetzte Rettungswache im Süden der Stadt Mühlhausen.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
RTW Rotkreuz Mühlhausen 83/2 STD/STD Mo-So 06:00 - 18:00 - 06:00

Notarzt am Krankenhaus Mühlhausen[Bearbeiten]

Die Wache wird vom Landratsamt Unstrut-Hainich betrieben, welches das Fahrzeug und das nicht ärztliche Personal stellt, und befindet sich an der Notaufnahme des Hufeland-Klinikum Mühlhausen.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
NEF Rotkreuz Mühlhausen 82/1 STD/STD Mo-So RA/NFS: 08:00 - 08:00
NA: 07:00 - 15:30 - 07:00
NEF Rotkreuz Mühlhausen 82/2 STD/STD NA: 07:00 - 15:30 Reserve NEF an der Leitstelle stationiert
Zubringer zweiter Notarzt

Feuerwehr Mühlhausen[Bearbeiten]

Die Feuerwehr Mühlhausen besitzt eine Hauptamtliche Wachschicht. Bei Großschadenslagen kann durch die Feuerwehr der LNA zugebracht werden. Des weiteren besitzt ein Großteil der Hauptamtlichen eine rettungsdienstliche Ausbildung (RS oder höher).

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
NEF Florian Mühlhausen 11 STD/STD Mo-So FW: 07:00 - 07:00
LNA: 07:00 - 07:00
Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
FR Florian Mühlhausen 70 STD/STD Mo-So FW: 07:00 - 07:00 Mehrzweckfahrzeug (MZF)

DRK Rettungswache Katharinenberg[Bearbeiten]

Rettungswache vom Deutschen Roten Kreuz Mühlhausen.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
RTW Rotkreuz Mühlhausen 83/3 STD/STD Mo-So 07:00 - 19:00 - 07:00

DRK Rettungswache Schlotheim[Bearbeiten]

Rettungswache vom Deutschen Roten Kreuz Mühlhausen.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
RTW Rotkreuz Mühlhausen 83/4 STD/STD Mo-So 07:00 - 19:00 - 07:00

DRK Rettungswache Bad Tennstedt[Bearbeiten]

Außenwache vom Deutschen Roten Kreuz Bad Langensalza.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
RTW Rotkreuz Bad Langensalza 83/5 STD/STD Mo-So 06:00 - 18:00 - 06:00

DRK Rettungswache Bad Langensalza[Bearbeiten]

Die Rettungswache wird vom DRK Bad Langensalza betrieben. Hier ist ebenfalls die SEG des DRK Bad Langensalza mit untergebracht. Das NEF holt den NA an der Notaufnahme des Hufeland-Klinikums Bad Langensalza ab.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
NEF Rotkreuz Bad Langensalza 82/3 STD/STD Mo-So 06:00 - 18:00 - 06:00 Holt NA vom Hufeland Bad Langensalza
RTW Rotkreuz Bad Langensalza 83/6 STD/STD Mo-Sa 08:00 - 15:00 - 22:00 Mehrzweckfahrzeug
RTW Rotkreuz Bad Langensalza 83/7 STD/STD Mo-So 06:00 - 18:00 - 06:00
RTW Rotkreuz Bad Langensalza 83/X STD/STD Reserve
KTW Rotkreuz Bad Langensalza 85/4 STD/STD Mo-Fr 07:00 - 15:00
KTW Rotkreuz Bad Langensalza 85/6 STD/STD Mo-Fr 09:00 - 17:00
FR Kater Bad Langensalza 95 10min/15Min KatS-Fahrzeug
Gerätewagen-Sanität
RTW Kater Bad Langensalza 91/4 10min/15Min KatS-Fahrzeug
Notfallkrankentransportwagen Typ-B (N-KTW)
KTW Kater Bad Langensalza 92/2 10min/15Min KatS-Fahrzeug
Krankentransportwagen 4 Tragen (KTW 4 Tr.)
FR Kater Bad Langensalza 19/3 10min/15Min KatS-Fahrzeug
KMannschaftstransportwagen (MTW)

Stellplatz Leitstelle Unstrut-Hainich[Bearbeiten]

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
FR Kater Mühlhausen 11 10min/10min Mo-So 07:00-07:00 Einsatzleitwagen 1(ELW 1)
OrgL-RD

SEG Menterode[Bearbeiten]

Stützpunkt des DRK OV Menteroda.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
KTW Kater Menteroda 91/5 15min/15min KatS-Fahrzeug
Notfallkrankentransportwagen Typ-B (N-KTW)

SEG Niederdorla[Bearbeiten]

Stützpunkt des DRK OV Niederdorla.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
KTW Kater Niederdorla 92/1 15min/15min Krankentransportwagen 4 Tragen (KTW 4 Tr.)

SEG Röblingschule[Bearbeiten]

Die Rettungsdienstschule beteiligt sich mit ihrem Schul-RTW mit am MANV-Konzept des Landkreises.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
FR Kater Mühlhausen 91/4 2min/5min
15min/15min
Mo-Fr 07:00 - 15:00 Schul-Rettungswagen
Nach Schulende erhöhte Ausrückzeit

Johanniter Bad Langensalza[Bearbeiten]

Betreuungskomponente im Unstrut-Hainich-Kreis betreiben von der Johanniter Unfall Hilfe Bad Langensalza.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
FR Kater Bad Langensalza 19/4 30min/30min Mannschaftstransportwagen (MTW)
Betreuungskomponente
FR Kater Bad Langensalza 19/5 30min/30min Mannschaftstransportwagen (MTW)
Betreuungskomponente
GW-Betr nicht in LstSim umgesetzt
Gerätewagen Betreuung/Verpflegung

Feuerwehr Höngeda[Bearbeiten]

An der Feuerwache Höngeda ist der ETG des Landkreises untergestellt und wird von der Freiwilligen Feuerwehr Besetzt.

Typ Funkrufname Ausrückzeit Diensttage Dienstzeit Besonderheiten
ETG Kater Höngeda 97 nicht in LstSim umgesetzt
Einsatzfahrzeug Technische Gruppe (ETG)

Krankenhäuser[Bearbeiten]

Im Unstrut-Hainich-Kreis sind 3 Krankenhäuser vertreten die rettungsdienstliche Relevanz haben.

  • Hufeland Klinikum Mühlhausen
  • Hufeland Klinikum Bad Langensalza
  • Ökomenisches Hainich Klinikum (ÖHK)

Für Krankentransporte sind 2 Einrichtungen im Kreis weiterhin relevant.

  • Medianklinik Bad Tennstedt (Reha Klinik)
  • St. Elisabeth Krankenhaus Lengenfeld u. Stein (Geriatrische Fachklinik)

Mögliche Krankenhäuser die nicht im Kreis liegen sind:

  • Helios Klinik Erfurt
  • Universitätsklinikum Göttingen
  • BG-Kliniken Bergmannstrost Halle (Verbrennugnszentrum)
  • Eichsfeld Klinikum Haus Reifenstein (Urologie)


Regionale Besonderheiten[Bearbeiten]

Einsatzstichworte/AAO[Bearbeiten]

Im Bereich Nordthüringen wird nicht mit Festgelegten Einsatzstichworten gearbeitet. Jeder Disponent gibt nach eigenem Ermessen über den Melder die Notfallbilder bekannt. Teilweise wird dies auch erst konkret über Funk mitgeteilt. Eine direkte Zuweisung von AAO zum Krankheitsbild existiert also nicht.

Rettungsdienstbereiche[Bearbeiten]

Der Landkreis unterteilt sich Rettungsdienstlich in den Bereich Mühlhausen, mit den Rettungswachen Mühlhausen, Katharinenberg und Schlotheim, und den Bereich Bad Langensalza, mit den Rettungswachen Bad Langensalza und Bad Tennstedt. Was auch an den Funkrufnamen erkennbar ist. Beide Bereiche werden durch die Leitstelle Unstrut-Hainich disponiert, arbeiten aber soweit es möglich ist autark. Dieses Verfahren gilt als Überholt, wird aber vereinzelt noch praktiziert.

2. Notarzt Mühlhausen[Bearbeiten]

In Mühlhausen wird zwischen 7:00-15:30 Uhr zweiter Notarzt vom Hufeland-Klinikum Mühlhausen vorgehalten. Die Abholung des Notarztes ist aber verschieden. In der Realität kommen folgende Vorgehensweisen vor:

  • ELW der Feuerwehr Mühlhausen als Zubringer
  • Besetzen der 82/2 durch abkömmliches Personal in der Leitstelle
  • Abholen des Arztes vom RTW am Klinikum
  • 82/1 lässt den ersten Notarzt an der Einsatzstelle und holt dem zweiten Notarzt weiter, RTW fährt dann als NAW

Nach 15:30 Uhr wird im Bedarfsfall der LNA als zweiter Notarzt gefahren. Unterschiede Realität-SIM:

  • Das Personal der Feuerwehr befördert nur den Notarzt zur Einsatzstelle und assistiert ggf. bei der Behandlung. Anschließend fährt dann der RTW als NAW weiter und bringt den Notarzt dann zum Abholpunkt zurück.
  • Sollten die Kameraden der Feuerwehr sich bereits im Einsatz befinden oder liegt der Abholpunkt näher an der Rettungswache, fährt der RTW direkt als NAW
  • Der LNA wird direkt von zu Hause geholt
Rettungsdienstschule Mühlhausen[Bearbeiten]

Der Fachbereich Rettungsdienst der Röblingschule/SBBS betreiben während des Schulbetriebs einen Schulsanitätsdienst für den gesamten Schul-Komplex. Der Schul-RTW ist in den Katastrophenschutz integriert. Innerhalb der Schulzeiten von 07:00 bis 15:00 Uhr kann dieser mit zwei diensthabenden Notfallsanitäter-Azubis sowie einem Notfallsanitäter besetzt werden. In der SIM damit auch als RTW eingefügt. Die restlichen Schüler des Fachbereiches unterstützen dann die SEG im Bereich Betreuung oder Sanität. Nach Schulende ist das Fahrzeug meist nicht oder nur bedingt Einsatzbereit. In der SIM nach 15:00 Uhr mit erhöhter Ausrückzeit trotzdem alarmierbar.

Krankentransporte & Fernverlegung[Bearbeiten]

Bei einigen Disponenten werden KTW-Fahrten nur über Diensthandy vergeben. Dabei wird die Besatzung im Status 1 oder 8 angerufen (ggf. ruft die Besatzung zurück) und der Folgeauftrag durchgegeben. Es kommt häufiger vor das KTW der Nachbarleitstellen für Transporte in ihren Zuständigkeitsbereich anfordert werden. Dies Betrifft Transporte vom Krankenhaus Lengenfeld/Stein und dem ÖHK in den Eichsfeldkreis. In Ellrich im Landkreis Nordhausen ist der Fernverlegungsdienst Mitteldeutschland stationiert, welche für die angrenzenden Kreise auch Fernverlegungen übernehmen.

Desinfektionszeiten KTW[Bearbeiten]

Für die KTWs sind Desinfektionszeiten mit der Leitstelle für die wöchentliche Routinedesinfektion Dienstags und Donnerstags jeweils zu Dienstbeginn festgelegt. Diese sind in der Sim nicht eingebaut, da hier auch Dienstags und Donnerstags Dialysefahrten statt finden.

SRTW Mühlhausen[Bearbeiten]

Seit Juni 2016 steht in Mühlhausen ein S-RTW zur Verfügung. Dieser übernimmt Schwerlasteinsätze und wird ebenfalls als Reserve-RTW im Bereich Mühlhausen vorgehalten. Er wird im Springersystem besetzt und gegebenen Falls durch weitere Fahrzeuge des DRK oder der Feuerwehr zur Tragehilfe verstärkt. Für den Schwerlasteinsatz muss die Tragenverbreiterung erst angebracht werden, wodurch sich die Ausrückzeit verlängert.

Rettungswache Mühlhausen Süd[Bearbeiten]

Für die bessere Erreichbarkeit im Bereich Vogtei und in Richtung Großengottern wurde seit dem 1.März 2019 ein RTW in den südlichen Teil der Stadt verlegt. Bis zur endgültigen Bezug der Räumlichkeiten ist eine Containerlösung gefunden wurden. Zum Schichtwechsel fährt die Besatzung der 83/2 auf die Rettungswache Nord, wechselt, und füllt ggf. Verbrauchsmaterialien auf. Anschließend fährt die Folgebesatzung zur Rettungswache Süd zurück. Dies wurde in der SIM nicht berücksichtigt.

83/8[Bearbeiten]

Seit dem 1.März 2019 im Dienst und ist der dritte RTW im Stadtgebiet Mühlhausen. Besetzt wird das Fahrzeug Montag bis Samstag jeweils von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr und an der Rettungswache Mühlhausen Nord vorgehalten. Das Fahrzeug ist mit einer bis 300kg tragfähigen elektrischen Trage ausgestattet. Analog wurde auch die Vorhaltezeit der 83/6 bis 22.00 Uhr verlängert.