Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

ILS Traunstein

Aus LstSim-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Integrierte Leitstelle Traunstein
ID 2502
Kategorie Empfohlene Benutzerleitstelle
Leitstellenthread Forum
Spielen Spielen / Beta Version
Editor Editor
Standort in Deutschland
Marker.png
Location map Deutschland.png
Qualitätsindikator
Lst. existiert real Komplette Wachen
SEG-Fahrzeuge Komplette Krankenhäuser
Abhängigkeiten eingebaut Ausreichend POI
Leitstellengebiet
Bundesland Bayern
Landkreise Altötting
Berchtesgadener Land
Mühldorf
Traunstein
Fläche 3760 km²
Einwohner 490.000
Standort Traunstein
Betreiber Rettungszweckverband
Rettungswachen 19
Organisationen Bayerisches Rotes Kreuz
Malteser-Hilfsdienst
Rettungsmittel
Notarzteinsatzfahrzeuge 13
Rettungswagen 23
Krankentransportwagen 16
Rettungshubschrauber 1
Verlegungsarzteinsatzfahrzeug 1
HvO/First Responder 8

^Grundsätzliche Information[Bearbeiten]

Ich sehe keinen Sinn dahinter, diesen Artikel mit kopierten Texten aus Wikipedia, von irgendwelchen anderen Seiten oder umfangreichen Statistiken zu füllen. Weitere Informationen lassen sich aber durch Anklicken der Originalquellen (=zahlreichen Links im Text) aufrufen.

Fragen, Hinweise und Änderungswünsche sind hier im Forum oder per PNjederzeit willkommen :-)

Es sind nahezu alle relevanten POI aller Kategorien im Leitstellenbereich vorhanden.
Das Einsatzgebiet ist mit 252 Rechtecken genau erfasst.

Häufig gestellte Fragen / FAQ[Bearbeiten]

1) Warum sind keine Feuerwehr-Fahrzeuge verfügbar? oder Warum kann ich die Feuerwehr X nicht alarmieren?
Weil die Simulation bislang nur den Rettungsdienst umfasst.
2) Warum sind keine Feuerwehrfahrzeuge hinterlegt?
Siehe oben. Und 897 Fahrzeuge ohne Funktion einzupflegen, ist den Aufwand nicht wert. Ihr könnt gerne selbst eine Liste mit Feuerwehrfahrzeugen erstellen und uns schicken; sollte man irgendwann auch die Feuerwehr detailliert alarmieren können, wird sie auch eingebaut.
3) Warum kann man ATW/Bergwacht-Fahrzeuge/ELW/ELRD/GW-San/LKW/LNA/MTW/ORGL/Wasserwacht-Fahrzeuge nicht alarmieren?
Weil bei LstSim zur Zeit nur KTW, RTW, NAW/ITW, NEF/VEF, RTH/ITH und First Responder als Fahrzeugkategorie definiert sind. Wir versuchen, Fahrzeuge des Rettungsdienstes und des medizinischen Katastrophenschutzes trotzdem vollständig zu erfassen.
Haben wir ein Fahrzeug übersehen oder wollt ihr eine Änderung melden, ist das Forum der geeignete Ort.
4) Warum gibt es keine Einsätze im Gebirge/am Chiemsee/an den Flüssen/an den anderen Seen?
Die ILS Traunstein bearbeitet nach eigenen Angaben die meisten Berg- und Wasserrettungseinsätze in Bayern. Leider ist es bei LstSim derzeit nicht möglich, die charakteristischen Einsätze der Berg- und Wasserrettung halbwegs realistisch darzustellen. Flüsse und Seen sind soweit möglich als Strand- oder Küste-POI gespeichert. Für Skipisten, Berghütten o.Ä. existiert (noch) kein passender POI-Tag. Ja, Almen und Berghütten könnte man als Gaststätten hinterlegen, man wird aber damit trotzdem dem Umstand nicht gerecht, dass z.B. hier ein 4,5 Tonnen schwerer RTW nicht einfach so hochfahren kann.
5) In X ist doch auch ein Wasserwacht-Stützpunkt! oder Ey, habt ihr die Bergwacht in X vergessen??? oder Übrigens, die Feuerwehr X hat ne Santasche auf dem Auto!!!
Siehe 1), 2) 3) und 4). First Responder/HvO pflegen wir nur ein, wenn sie auch durch die ILS regulär alarmiert werden.
6) Warum gibt es gar keine/so wenig/so viele Einsätze am Ort X?
Die Einsätze werden mittels Zufallsgenerator im Einsatzgebiet erzeugt. In unbewohnten Gebieten (oder Gebieten, die nicht über eine öffentliche Straße erreichbar sind) sollten keine Einsätze auftreten. Dagegen sind für Städte/Dörfer/Siedlungen höhere Einsatzwahrscheinlichkeiten definiert. Wann welcher Einsatz wo genau auftritt, können wir nicht beeinflussen.
Sollte euch die Einsatzverteilung im Gesamten unrealistisch vorkommen, könnt ihr gerne das Forumzur Meldung nutzen.
7) Warum sind die SEW der Leitstelle Innviertel als KTW hinterlegt? Sie transportieren auch Notfallpatienten!
Die medizinische Ausstattung und Dimension der in Oberösterreich eingesetzten SEW entspricht am ehesten einem deutschen KTW.
In der Realität werden österreichische Landrettungsmittel so gut wie nie nach Deutschland alarmiert. Der umgekehrte Fall kommt häufiger vor: die NEF Burghausen und Fridolfing versorgen große Gebiete der Ortsstelle Riedersbach notärztlich, da in Österreich zwischen Braunau und Salzburg kein weiteres NEF stationiert ist. Dies lässt sich aber bei LstSim nicht darstellen, da derzeit für Benutzerleitstellen keine NEF-Einsätze an definierten Orten erstellt werden können.
8) Warum kann ich aus den österreichischen Leitstellen plötzlich doch Fahrzeuge anfordern?
Weil wir uns nach langer Bedenkzeit dafür entschieden haben, die relevanten RTW, SEW und NEF der LLst Salzburg sowie der RLSt Innviertel doch einzubauen. Es handelt sich bei den Salzburger RTW im Gegensatz zu den Fahrzeugen aus Oberösterreich um Fahrzeuge, die in Bezug auf medizinisch-technische Ausstattung und Platzangebot mit deutschen RTW vergleichbar sind.
Anmerkung:
Die Argumente gegen den Einbau bleiben aber die gleichen:
- In der Realität werden die Fahrzeuge so gut wie nie angefordert.
- Direkte Funkkommunikation mit der ILS ist nicht möglich, da die Fahrzeuge nicht mit deutschem BOS-Funk ausgestattet sind.
- Die Auslastung der Salzburger Fahrzeuge ist durchgehend sehr hoch, daher sind sie dementsprechend selten für Nachbarleitstellen verfügbar.
Für den Einbau spricht natürlich vor Allem, dass die Möglichkeit in der Realität auch besteht. Die RTW aus der Gegend um Hallein können besonders für das Berchtesgadener Wachgebiet in der Nacht sehr nützlich sein.
9) Am Samstag/Sonntag hat das Fahrzeug X andere Dienstzeiten!
Das Wochenende wird bei LstSim nicht dargestellt. An einem Samstag verwendet das Spiel die Dienstzeiten für Freitag; sonntags die für Montag. Die Wochenend-Dienstzeiten sind trotzdem hinterlegt.

Spielkonzepte[Bearbeiten]

Einsatzkategorie[Bearbeiten]

Nach Erstellen eines Einsatzes kann unter "Meldebild" das passende RD-Meldebild ausgewählt werden. Feuerwehr-Stichworte sind aufgeteilt in Brand (z.B. Feuer, BMA, Explosion) und THL (z.B. VU, Kampfmittelfund). Daraus wird automatisch das passende RD-Meldebild zugeordnet (Nachträgliche Auf- oder Abstufungen, wie sie real möglich sind, können im Spiel nicht durchgeführt werden). Als Grundlage dienen dafür die offiziell vorgegebenen Einsatzstichworte. Trotzdem sind einige aus ARLIS oder dem Funkschlüssel gängige Abkürzungen noch vorhanden (z.B. AAN, KKO, Moritz 3).

ZKN "Rettungswache"[Bearbeiten]

Kommt es zu einem Duplizitätsfall (=zwei gleichzeitigen Notfällen) im Wachbereich einer Rettungswache während der Schichtwechselzeit, und ist das primär zuständige Rettungsmittel in einem anderen Einsatz gebunden, kann der Disponent an dieser Rettungswache anrufen. Dort kann er die Besatzung, die gerade abgelöst wurde bzw. gerade zum Dienst gekommen ist, bitten, ein weiteres Fahrzeug dieser Rettungswache zu besetzen, um das therapiefreie Intervall zu verkürzen. Im LstSim ist die Zahl der Nachbarleitstellen begrenzt, so dass alle Rettungswachen unter der Behelfsleitstelle "ZKN Rettungswache" erreichbar sind.
Genau wie in der Realität muss der Disponent:
a) an diese Option denken, wenn sie gebraucht wird und
b) die Schichtwechselzeiten der Rettungswachen im Hinterkopf haben.
Als Berechnungsgrundlage für das Spiel wird angenommen, dass die Besatzung der 24-Stunden-Fahrzeuge etwa eine halbe Stunde vor Dienstbeginn an der Wache ist. Andere Fahrzeugbesatzungen treffen 15 Minuten vor Dienstbeginn ein.

Hintergrund und SEG[Bearbeiten]

Hintergrunddienste und SEG sind erst dann verfügbar, wenn die jeweiligen "Vordergrund"-Fahrzeuge unterwegs oder anderweitig nicht einsetzbar sind. Im Alarmfall rücken sie erst nach entsprechend langer Vorlaufzeit aus. Für jeden Landkreis gibt es ein primäres SEG-Fahrzeug, dass z.B. für Absicherungen alarmiert werden kann. Werden sie einem Einsatz zugeteilt, werden auch alle anderen SEG-Einheiten des jeweiligen Landkreises alarmierbar.


Anmerkung: In LstSim sind Absicherungseinsätze als MANV mit Sichtung durch das ersteintreffende Fahrzeug/NEF definiert, bei dem keine Patienten hinterlegt sind. Dadurch gehen bei reinen Absicherungseinsätzen (Brand, SEK, Personensuche usw.) alle später eintreffenden Fahrzeuge sofort wieder in Status 1. In der Realität wird bei diesen Einsätzen, die mehrere Stunden dauern können, auf die SEG zurückgegriffen, die dann den RTW des Regelrettungsdienstes ablöst und so lange vor Ort bleibt, bis der Einsatz abgeschlossen ist. Viele andere LstSim-Leitstellen haben ELRD und/oder ORGL als First Responder ins Spiel eingebaut. Diese nehmen in der Realität jedoch ausschließlich organisatorische Aufgaben wahr und sind nicht an der medizinischen Patientenversorgung beteiligt.

^Kliniken und Krankenhäuser[Bearbeiten]

Landkreis Altötting[Bearbeiten]

Landkreis Berchtesgadener Land[Bearbeiten]

Landkreis Mühldorf[Bearbeiten]

Landkreis Traunstein[Bearbeiten]

im Klinikgebäude befindet sich auch eine Niederlassung der Inn-Salzach-Klinik

relevante Krankenhäuser in Nachbarleitstellenbereichen[Bearbeiten]

^Wachen und Fahrzeuge[Bearbeiten]

Zur Ansicht der Tabellen rechts auf [Ausklappen] drücken.

Landkreis Altötting[Bearbeiten]

Rettungswache Altötting
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Altötting 76/1 NEF 137
Audi A6[Anm. 1]
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
steht an der Kreisklinik Altötting, zum Schichtwechsel an der Wache
RK Altötting 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
kann mit dem zweiten Notarzt als NAW ausrücken, wenn der erste im Einsatz ist und kein KTW als Zubringer zur Verfügung steht
RK Altötting 71/2 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-Fr
9:00-21:00
siehe RK Altötting 71/1
RK Altötting 71/3 RTW 51
VW Crafter
defekt Ersatz-RTW für den Landkreis Altötting.
Kann im Notfall mit einer KTW-Besatzung ausrücken.
Fahrzeug ist seit Dez. 2012 für längere Zeit außer Dienst
RK Altötting 72/1 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
7:00-15:00
So
9:00-20:00
Ein KTW kann wochentags von 8-16 Uhr einen zweiten Notarzt zubringen,
wenn der erste im Einsatz ist
RK Altötting 72/2 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
9:00-18:00
siehe RK Altötting 72/1
Reserve-NEF Altötting NEF 178
BMW X3
je nach Standort Ersatz-NEF für (vorerst nur) Altötting. Das Fahrzeug fährt mit standortbezogenem Rufnamen.
Rettungswache Burghausen
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Burghausen 76/1 NEF 178
BMW X3[Anm. 1]
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
-
RK Burghausen 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
RK Burghausen 72/1 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
8:00-17:00
Sa
9:00-20:30
RK Burghausen 72/2 KTW 48
Ford Transit
nicht regulär Ersatz für 72/1 und 76/1
RK Burghausen 76/2 NEF 137
Audi A6[Anm. 1]
Mo, Di, Do
8:00-18:00
Mi, Fr
8:00-14:00
Mit diesem Fahrzeug rückt der 2. Notarzt Burghausen aus (weitere Info).
Nur verfügbar, wenn der Burghausen 76/1 schon im Einsatz ist.
Rettungswache Garching
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Garching 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
First Responder / Helfer vor Ort
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
FL Gendorf 71/1 FR/RTW 102
Mercedes Sprinter[Anm. 1]
Mo-So
7:00-7:00
Der Werkrettungsdienst der Firma InfraServ Gendorf rückt regulär als First Responder nach Burgkirchen und die nähere Umgebung des Werks aus. Notfalls (in LstSim: wenn im Landkreis kein anderer Rettungswagen zur Verfügung steht) können die RTW der Werke auch als RTW eingesetzt werden.
FL Gendorf 71/2 FR/RTW 135
Fiat Ducato[Anm. 1]
Mo-So
7:00-7:00
siehe oben
FL Hart 71/1 FR/RTW 136
Mercedes Sprinter[Anm. 1]
Mo-Fr
6:30-16:30
Während der Dienstzeiten der Sanitätsstelle Hart ist der Werksrettungswagen für die Leitstelle als First Responder einsetzbar. Informationen hier
HvO Kirchweidach FR 57
Toyota Yaris[Anm. 2]
Mo-Fr
7:30-12:30
Mo, Di, Do
14:00-20:30
Fr
14:00-17:30
Sa, So
7:00-20:30
Fr-So
20:30-7:00
Informationen hier
werktags tagsüber besetzt durch eine Arztpraxis, daher die Dienstzeiten
HvO OMV FR 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
Während der Generalinspektion der Raffinerie in deren Umgebung einsetzbar
HvO Reischach FR 32
Audi A4[Anm. 1]
Mo-So
18:00-6:00
Sa, So
6:00-18:00
Informationen hier
HvO Töging FR 33
Audi A2[Anm. 1]
Mo-So
17:15-7:00
Sa, So
7:00-17:15
Informationen hier

Unter der Woche von 8-16 Uhr kann in Altötting der ärztliche Leiter als zusätzlicher Notarzt an der Kreisklinik abgeholt werden.
In Burghausen besetzt bei Ausfall des NEF 1 dessen Besatzung das NEF 2, welches dann von der Rettungswache ausrückt.

Landkreis Berchtesgadener Land[Bearbeiten]

Unter diesem Link zum BRK-Kreisverband Berchtesgadener Land könnt ihr euch Fotos der Fahrzeuge und der Rettungswachen in dieser Region ansehen.

Rettungswache Bad Reichenhall
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Reichenhall 76/1 NEF 64
BMW 5er[Anm. 1]
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
-
RK Reichenhall 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
RK Reichenhall 71/2 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-15:00
15:00-23:00
RK Reichenhall 72/1 KTW 184
VW T5[Anm. 1]
Mo-Fr
7:00-19:00
Rettungswache Berchtesgaden
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Berchtesgaden 76/1 NEF 11
Škoda Octavia
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
-
RK Berchtesgaden 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
RK Berchtesgaden 71/2 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
10:00-20:00
RK Berchtesgaden 72/1 KTW 48
Ford Transit
Mo-So
7:00-17:00
stand von 19:00-6:00 als Hintergrundfahrzeug bereit. HTG-Dienst wurde eingestellt
RK Berchtesgaden 72/2 KTW 184
VW T5[Anm. 1]
Mo-Fr
8:00-14:00
14:00-21:00
außer Dienst - jetzt Ersatzfahrzeug
Notarzt Berchtesgaden 2 NEF 145
Privat[Anm. 2]
Mo-Fr
8:00-14:00
14:00-21:00
heißt wirklich so
Nur verfügbar, wenn der Berchtesgaden 76/1 nicht zur Verfügung steht.
Rettungswache Freilassing
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Freilassing 76/1 NEF 11
Škoda Superb 4x4[Anm. 1]
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
-
RK Freilassing 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
RK Freilassing 72/1 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
7:00-17:00
Rettungswache Teisendorf
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Teisendorf 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
-
Stellplatz Laufen (derzeit nicht verfügbar)
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Laufen 72/1 KTW 48
Ford Transit
Sa, So
7:00-19:00
Sa
19:00-7:00
solange das Wochenende im Spiel nicht dargestellt werden kann, wird auch diese Wache nicht erscheinen

Landkreis Mühldorf[Bearbeiten]

Rettungswache Haag
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Haag 76/1 NEF 215
VW Caddy[Anm. 1]
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
-
RK Haag 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
RK Haag 72/1 KTW 7
VW Crafter
Mo-Fr
9:00-17:00
Sa
6:00-13:00
Hintergrund Haag
RK MDF 44/71-1
RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
5:30-7:00
17:30-18:30
Beim Schichtwechsel der Wache Haag kann dieses SEG-Fahrzeug durch die 2. Besatzung benutzt werden.
Auch die KTW-Besatzung kann auf dieses Fahrzeug umsteigen.
Rettungswache Mühldorf
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Mühldorf 76/1 NEF 64
BMW 3er [Anm. 1]
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
-
RK Mühldorf 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
RK Mühldorf 72/1 KTW 44
Mercedes Sprinter
Mo-Fr
6:00-14:00
Sa
10:00-21:00
So
9:00-16:00
Rettungswache Neumarkt-St.Veit
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Neumarkt 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
Rettungswache Waldkraiburg
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Waldkraiburg 76/1 NEF 16
Ford S-MAX
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
-
RK Waldkraiburg 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
RK Waldkraiburg 71/2 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-Fr
9:00-15:00
15:00-22:00
Fr, Sa
22:00-10:00
Sa, So
10:00-22:00
So
22:00-9:00
RK Waldkraiburg 72/1 KTW 7
VW Crafter
Mo-Fr
10:00-22:00
First Responder / Helfer vor Ort
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
HvO Ranoldsberg FR 42
Land Rover Freelander[Anm. 1]
Mo-Fr
18:00-6:00
Sa-So
6:00-6:00
-

Bei Ausfall eines NEF wird der Notarzt mit dem KTW zugebracht. Ist dieser im Einsatz, rückt der RTW mit Notarzt an Bord aus.

Landkreis Traunstein[Bearbeiten]

Bilder der BRK-Rettungswachen im Landkreis Traunstein

Rettungswache Fridolfing
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Fridolfing 76/1 NEF 69
Mitsubishi Outlander
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
von Freitag Abend bis Montag Früh steht das Fahrzeug in Kay bei Tittmoning
RK Fridolfing 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
Rettungswache Grassau
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Grassau 76/1 NEF 11
Škoda Octavia
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
RK Grassau 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
Rettungswache Reit im Winkl
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Reit im Winkl 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
Während der Skisaison ist noch ein KTW hier stationiert, da während der Wintermonate aufgrund der Skigebiete auch das Einsatzaufkommen deutlich höher ist. Bei Lawinengefahr wird auch durchaus mal die B 305 oder die B 307 gesperrt, was die Hubschrauber zum einzigen Transportmittel macht. Leider kann beides bei LstSim noch nicht dargestellt werden (siehe FAQ oben).
Rettungswache Ruhpolding
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Ruhpolding 76/1 NEF 69
Mitsubishi Outlander
Mo-So
7:00-20:00
20:00-7:00
Das NEF steht werktags tagsüber in Siegsdorf, nachts und am Wochenende in Bernhaupten
RK Ruhpolding 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
Rettungswache Traunreut
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Traunreut 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
-
RK Traunreut 72/1 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
6:00-14:00
Sa, So
6:30-15:00
BRK-Rettungswache Traunstein
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
Christoph 14 RTH 112
Eurocopter EC 135
Mo-So
7:00-Sonnenuntergang
Kann der Hubschrauber nicht zum Einsatz kommen und steht der erste Notarzt Traunstein nicht zur Verfügung, kann die Polizei die Besatzung des Hubschraubers zum Einsatzort bringen.
RK Traunstein 76/1 NEF 69
Mitsubishi Outlander
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
Fahrzeug steht am Klinikum Traunstein
RK Traunstein 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
RK Traunstein 71/2 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-Fr
9:00-18:00
RK Traunstein 71/99 S-RTW 54
Mercedes Sprinter[Anm. 1]
nicht regulär Schwerlast-RTW für den gesamten Rettungsdienstbereich. Wird bei Bedarf durch eine Besatzung der anderen Fahrzeuge besetzt.
RK Traunstein 72/1 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
6:00 bis 14:00
Sa
6:30 bis 15:00
So
9:00 bis 21:00
RK Traunstein 72/2 KTW 48
Ford Transit
Mo-Do
12:00 bis 22:00
RK Traunstein 72/3 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
10:00 bis 19:00
Reserve-NEF Traunstein NEF 69
Mitsubishi Outlander
je nach Standort Ersatz-NEF für den Rettungsdienstbereich. Das Fahrzeug fährt mit standortbezogenem Rufnamen.
MHD-Rettungswache Traunstein
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
JH Traunstein 98/1 VEF 13
Škoda Octavia
Mo-So
7:00-19:00
19:00-7:00
Fahrzeug holt den Verlegungsarzt am Klinikum Traunstein
JH Traunstein 72/1 KTW 48
Ford Transit />
Fr
12:00-22:00
Sa
9:00-17:00
17:00-0:00
-
BRK-Rettungswache Trostberg
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
RK Trostberg 76/1 NEF 69
Mitsubishi Outlander
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
-
RK Trostberg 71/1 RTW 54
Mercedes Sprinter
Mo-So
6:00-18:00
18:00-6:00
RK Trostberg 72/1 KTW 48
Ford Transit
Mo-Fr
9:00-17:00
First Responder
Funkrufname Kategorie LstSim-Modell Dienstzeiten Anmerkungen
HvO Schnaitsee
Rotkreuz TS 49/79-1
FR 2
Nissan Xtrail[Anm. 2]
Mo-So
18:00-6:00
Sa, So
6:00-18:00
-

Bei Ausfall eines (regulären) NEF geht das Ersatz-NEF an diesem Standort in Betrieb, wenn es nicht bereits an einer anderen Wache eingesetzt wird.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 1,14 1,15 Das verwendete Modell stellt zwar nicht exakt dieses Fahrzeug dar, sieht ihm aber ähnlich.
  2. 2,0 2,1 2,2 Das verwendete Modell wird nur ersatzweise verwendet. Das tatsächliche Fahrzeug sieht evtl. ganz anders aus.

^Nachbarleitstellen[Bearbeiten]

  • mit KTW:
    • ILS Erding, auch KTW verfügbar
    • ILS Landshut, auch KTW verfügbar
    • ILS Passau - nicht spielbare Kopie dieser Benutzerleitstelle, da Fachrichtungen der Krankenhäuser nicht zutreffend. Auch KTW verfügbar
    • ILS Rosenheim - nicht spielbare Kopie dieser Benutzerleitstelle, da andere Krankenhauszuteilung (Bonus/Malus). Auch KTW verfügbar.
  • RTH/ITH/ITW:
    • Christoph 17 - ILS Allgäu
    • Christoph 32 - ILS Ingolstadt (nicht spielbare offizielle Leitstelle)
    • Christoph München, Regensburg, Murnau, Nürnberg - KITH München (nicht spielbare offizielle Leitstelle)
    • Sama 1465, Sama 1466, Christoph 1 - ILSt München
    • Christoph 15 - ILS Straubing
    • SAR 56, SAR 58 RCC Münster (und ja, der ist tatsächlich auch hier unterwegs.)
    • Christophorus Europa 3 - LSt Innviertel - nicht spielbare Kopie dieser Benutzerleitstelle, da andere Krankenhauszuteilung. restliche Fahrzeuge: siehe FAQ oben
    • Christophorus 6 - LLSt Salzburg - nicht spielbare Kopie dieser Benutzerleitstelle, da andere Krankenhauszuteilung. restliche Fahrzeuge: siehe FAQ oben
    • Christophorus 4, Heli 1, Heli 3, Heli 4 - LLSt Tirol (Heli 1-4 in erster Linie Bergrettung, teilweise nur im Winter besetzt, Infos hier)
    • ITW Augsburg, VEF Neusäß - ILS Augsburg (nicht spielbare Leitstelle ausschließlich für diese Fahrzeuge)
    • ITW Regensburg, VEF Regensburg - ILS Regensburg (nicht spielbare Leitstelle ausschließlich für diese Fahrzeuge)