Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

LFSt Gießen

Aus LstSim-Wiki
Version vom 20. Dezember 2016, 08:01 Uhr von 137.248.33.224 (Diskussion) (Gießen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leitfunkstelle Gießen
ID 305
Kategorie Empfohlene Benutzerleitstelle
Leitstellenthread Forum
Spielen Spielen / Beta Version
Editor Editor
Standort in Deutschland
Marker.png
Location map Deutschland.png
Qualitätsindikator
Lst. existiert real Komplette Wachen
SEG-Fahrzeuge Komplette Krankenhäuser
Abhängigkeiten eingebaut Ausreichend POI
Leitstellengebiet
Bundesland Hessen
Landkreise Gießen
Fläche 854,6 km²
Einwohner 257.387
Standort Gießen
Betreiber Landkreis Gießen
Rettungswachen 13 (ohne NEF)
Organisationen Rettungsdienst Mittelhessen gGmbH,
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.[1]
Rettungsmittel
Notarzteinsatzfahrzeuge 3
Rettungswagen 20
Krankentransportwagen 4
Intensivtransportwagen 1
Intensivtransporthubschrauber 1
HvO/First Responder 3


Die Leitfunkstelle Gießen ist eine integrierte Leitstelle und deckt Stadt und Landkreis Gießen in Mittelhessen mit einer Fläche von 854,6 km² und 257.387 Einwohnern ab.[2] Jährlich werden mehr als 37.000 Einsätze abgearbeitet.[3] Der Rettungsdienstbereich ist geprägt von ländlichen Regionen, einer Vielzahl von Autobahnen, aber auch dem Vorhandensein einer Universitätsklinik. Die Hilfsfrist beträgt gemäß HRDG 10 Minuten vom Beginn der Dispositionsentscheidung bis zur Ankunft an der Einsatzstelle.[4]

Besonderheiten[Bearbeiten]

  • Die Langgönser Ortsteile Espa, Cleeberg, Oberkleen und Niederkleen werden durch die ZLSt Wetterau versorgt.[5]

^Fahrzeuge[Bearbeiten]

Regelvorhaltung[Bearbeiten]

  • Die Rufnamen bedeuten NEF xx/82-x, RTW 24-Stunden xx/83-x, RTW zeitweise besetzt xx/84-x, Zug-RTW xx/85-x, ITW xx/87-x, KTW xx/93-x.
  • An der Rettungswache Linden wird der KTW 12/93-3 dienstzeitunabhängig für Fernverlegungen bereit gehalten. Er verfügt über eine Vorlaufzeit von ca. 20 Minuten.
  • Krankentransporte werden sowohl von KTW als auch RTW durchgeführt.
Notarzt-Standorte im Kreis Gießen (3 NEF, 1 ITW, 1 ITH)
RTW-Standorte im Kreis Gießen

In folgenden Städten und Gemeinden werden Rettungsmittel der Regelversorgung vorgehalten:

Biebertal-Rodheim[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
2/83-1 RTW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00

Buseck[Bearbeiten]

Fl. Buseck 1/16-1 FR Feuerwehr 24 Std
Fl. Buseck 1/16-2 FR Feuerwehr 24 Std

Gießen[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
5/82-1 NEF DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00
5/83-1 RTW JUH 7:00 bis 18:00 - 18:00 bis 7:00
5/83-2 RTW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00
5/83-3 RTW JUH 8:00 bis 19:00 - 19:00 bis 8:00
5/84-1 RTW DRK 7:00 bis 15:00
5/84-2 RTW DRK 8:00 bis 15:30
5/84-3 RTW DRK 9:00 bis 16:30
5/84-4 RTW DRK 13:00 bis 20:00
5/84-5 RTW DRK 7:00 bis 15:30
5/84-6 RTW JUH 15:00 bis 23:00
5/93-4 KTW JUH 7:00 bis 15:00
5/93-5 KTW DRK 8:00 bis 16:00
5/87-1 ITW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00
Christoph Gießen ITH JUH 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00
Fl. Gießen 1/46-1 FR Feuerwehr

Grünberg[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
6/82-1 NEF JUH 8:00 bis 8:00
6/83-1 RTW JUH 8:00 bis 8:00

Hungen[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
8/83-1 RTW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00

Laubach[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
10/83-1 RTW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00

Lich[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
11/82-1 NEF JUH 8:00 bis 8:00
11/83-1 RTW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00
11/84-1 RTW DRK 9:00 bis 19:00

Linden[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
12/83-1 RTW JUH 8:00 bis 8:00
12/84-1 RTW JUH 8:00 bis 17:00
12/93-1 KTW JUH 10:00 bis 18:00
12/93-3 KTW JUH Rufbereitschaft

Lollar[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
13/83-1 RTW JUH 8:00 bis 8:00

Rabenau[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
15/83-1 RTW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00

Reiskirchen[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Dienstzeiten
16/83-1 RTW JUH 8:00 bis 8:00

Unterstützungskomponente Rettungsdienst[Bearbeiten]

Die Regelvorhaltung des Rettungsdienstes kann im Bedarfsfall durch die ehrenamtliche UKRD des DRK ergänzt werden.[6] Unterschieden wird hierbei in der Realität zwischen "UK klein" (nur 5/85-1) und "UK groß" (alle verfügbaren und dienstfreien MZF in Gießen + 1 NEF + MZF Laubach + MZF Lich). Die Fahrzeuge der UKRD können über die Nachbarleitstelle alarmiert werden und gehen mit unterschiedlicher zeitlicher Verzögerung in Dienst. Da in der Realität nicht alle Fahrzeuge besetzt werden sind unterschiedliche Wahrscheinlichkeiten für die Verfügbarkeit hinterlegt.

DRK Gießen[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Einsatzbereit Wahrscheinlichkeit
5/82-2 NEF DRK 100%
5/85-1 RTW DRK 100%
5/85-2 RTW DRK 100%
5/84-1 RTW DRK 15:00 bis 7:00 40%
5/84-3 RTW DRK 20:00 bis 13:00 30%
5/84-4 RTW DRK 16:30 bis 9:00 20%
5/84-5 RTW DRK 15:00 bis 7:00 25%
5/84-7 RTW DRK 7:00 bis 19:00 - 19:00 bis 7:00 90%

DRK Laubach[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Einsatzbereit Wahrscheinlichkeit
10/84-1 RTW DRK 30%
10/85-1 RTW DRK 90%

DRK Lich[Bearbeiten]

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation Einsatzbereit Wahrscheinlichkeit
11/84-1 RTW DRK 19:00 - 9:00 Uhr 30%

Reservefahrzeuge[Bearbeiten]

Es besteht die Möglichkeit, dass ein Fahrzeug mit Defekt ausfällt. Reservefahrzeuge existieren bereits für alle NEF, sowie einige RTW. Es empfiehlt sich in den Einstellungen die Anzeige von Fahrzeugen, die sich im Status 6 befinden, auszublenden. So vermeidet man doppelte Einträge in der Fahrzeugliste.

In der Sim verfügbare RTH und ITH

Luftrettung[Bearbeiten]

Die Leitstelle Gießen verfügt über das Luftrettungsmittel "Christoph Gießen". Dieses wird zu Primäreinsätzen direkt durch sie alarmiert und hat nachts eine Vorlaufzeit von ca. 10 Minuten. Die Disposition zu Sekundäreinsätzen erfolgt über die KST Hessen. Darüber hinaus können über Nachbarleitstellen folgende Hubschrauber angefordert werden:

Funkrufname Fahrzeugtyp Organisation alarmierende Leitstelle Dienstzeiten Entfernung bis Gießen/Stadtmitte
Christoph Gießen ITH JUH LFSt Gießen
KST Hessen
24 Stunden 1 km
Christoph Mittelhessen ITH JUH KST Hessen Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang 30 km
Christoph 2 RTH BMI LFSt Frankfurt Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang 50 km
Christoph 25 RTH ADAC ILSt Siegen-Wittgenstein Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang 60 km
Christoph 28 RTH ADAC LFSt Fulda Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang 80 km
Angrenzende Rettungsdienstbereiche

^Nachbarleitstellen[Bearbeiten]

Name Anforderung von...
Marburg-Biedenkopf
...allen Fahrzeugen (NEF, RTW).
Lahn-Dill
Vogelsberg
Wetterau
Frankfurt
...Sonderfahrzeugen (RTH, ITH, ITW).
Fulda
Siegen-Wittgenstein
KST Hessen
Unterstützungskomponente RD ...Verstärkung für Regelrettung (NEF, RTW).

^Krankenhäuser[Bearbeiten]

Der Rettungsdienstbereich Gießen verfügt über Kliniken mit unterschiedlichen Versorgungsmöglichkeiten. Neben der Universitätsklinik Gießen, einem Haus der überregionalen Maximalversorung, gibt es in Gießen das Evangelische Krankenhaus, das St. Joseph Krankenhaus, das Balserische Stift sowie die Vitos Psychiatrie. Hinzu kommt das Krankenhaus Lich.

KH Angio Augen Brand Chir. Intensiv CT Gastro Gefäß- chir. Gyn. Herz- katheter HNO Innere Intensiv Innere Not- aufnahme Kardio- logie Kreiss- saal MRT MKG- Chirurgie Neuro- chir. Neuro Not- OP Psychi­atrie Pädi- atrie Stroke Unfall Uro
Balserisches Stift
Evangelisches Krankenhaus
Krankenhaus Lich
St. Joseph Krankenhaus
Uniklinik Gießen
Vitos Klinik Gießen
KH Angio Augen Brand Chir. Intensiv CT Gastro Gefäß- chir. Gyn. Herz- katheter HNO Innere Intensiv Innere Not- aufnahme Kardio- logie Kreiss- saal MRT MKG- Chirurgie Neuro- chir. Neuro Not- OP Psychi­atrie Pädi- atrie Stroke Unfall Uro

^FAQ[Bearbeiten]

  • Warum geht der Christoph Gießen nicht in den Status 3 nach Alarmierung?

Nachts verfügt der Hubschrauber über eine längere Vorlaufzeit.

  • Warum erscheinen an den Wachen "Ettingshausen" und "Treis" keine Fahrzeuge?

Diese beiden Punkte sind eigentlich keine Rettungswachen und dienen als Zielorte von Wachverlegungen/Gebietsabsicherungen.

^Quellen[Bearbeiten]

  1. Landkreis Gießen, in: www.lgki.de, abgerufen am 28. Dezember 2014
  2. Landkreis Gießen, in: Wikipedia, abgerufen am 7. August 2014
  3. Zentrale Leitstelle, in: www.lkgi.de, abgerufen am 6. August 2014
  4. Rettungsdienstplan des Landes Hessen, in: www.hessen.de vom 1. April 2011. S. 8
  5. Bereichsplan für den Rettungsdienstbereich Wetterau 2013, in: rettungsdienst.wetterau.de, abgerufen am 15. August 2014. S. 17
  6. Unterstützungskomponente Rettungsdienst, in: DRK OV Gießen, abgerufen am 7. August 2014