Wichtig: Benutzerleitstellen bitte in dieser Liste eintragen! Beim Erstellen eines Leitstellenartikels bitte diese Hinweise beachten.

ILS Schwarzwald-Baar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LstSim-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 22: Zeile 22:
 
|Betreiber          = DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH <br> Landkreis Schwarzwald-Baar
 
|Betreiber          = DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH <br> Landkreis Schwarzwald-Baar
 
|Rettungswachen      = 10
 
|Rettungswachen      = 10
|Organisationen      = DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH <br> DRK KV Donaueschingen <br> MHD
+
|Organisationen      = DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH <br> DRK KV Donaueschingen <br> MHD Schwarzwald-Baar-Heuberg
 
|NEF                = 5 (Regeldienst 24 h) <br> 1 (wenn CHR 11 Status 6)
 
|NEF                = 5 (Regeldienst 24 h) <br> 1 (wenn CHR 11 Status 6)
 
|RTH                = 1 (Regeldienst 24 h)
 
|RTH                = 1 (Regeldienst 24 h)
Zeile 37: Zeile 37:
 
Die ILS Schwarzwald-Baar ist für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr des gleichnamigen Landkreises zuständig. Betreiber der ILS ist die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH in gemeinsamer Trägerschaft mit dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Seit Frühjahr 2017 befindet sich die Leitstelle in einem extra errichteten Neubau in unmittelbarer Nachbarschaft des Luftrettungszentrums Villingen-Schwenningen sowie des Schwarzwald-Baar-Klinikums Villingen-Schwenningen. Besetzt ist die Leitstelle rund um die Uhr mit mindestens einem und bis zu vier Disponenten. Zu den benachbarten Leitstellen in Rottweil und Tuttlingen gibt es einen virtuellen Verbund, welcher aktiv ist, sobald in der jeweiligen Leitstelle nur noch ein Disponent Dienst hat. Dadurch werden Notrufe an die nächste Leitstelle weitergeschaltet, falls der zuständige Disponent aufgrund von Duplizitäten den Notruf nicht zeitnah bearbeiten kann. Darüber hinaus unterhält der Landkreis eine Ersatzleitstelle, welche zwei Arbeitsplätze beinhaltet und im Landratsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises untergebracht ist.
 
Die ILS Schwarzwald-Baar ist für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr des gleichnamigen Landkreises zuständig. Betreiber der ILS ist die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH in gemeinsamer Trägerschaft mit dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Seit Frühjahr 2017 befindet sich die Leitstelle in einem extra errichteten Neubau in unmittelbarer Nachbarschaft des Luftrettungszentrums Villingen-Schwenningen sowie des Schwarzwald-Baar-Klinikums Villingen-Schwenningen. Besetzt ist die Leitstelle rund um die Uhr mit mindestens einem und bis zu vier Disponenten. Zu den benachbarten Leitstellen in Rottweil und Tuttlingen gibt es einen virtuellen Verbund, welcher aktiv ist, sobald in der jeweiligen Leitstelle nur noch ein Disponent Dienst hat. Dadurch werden Notrufe an die nächste Leitstelle weitergeschaltet, falls der zuständige Disponent aufgrund von Duplizitäten den Notruf nicht zeitnah bearbeiten kann. Darüber hinaus unterhält der Landkreis eine Ersatzleitstelle, welche zwei Arbeitsplätze beinhaltet und im Landratsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises untergebracht ist.
  
Der Schwarzwald-Baar-Kreis erstreckt sich über eine Fläche von ca. 1025 km² und beheimatet etwa 211.000 Einwohner, verteilt auf zehn Städte und zehn Gemeinden. Der Schwarzwald-Baar-Kreis bildet mit den Landkreisen Rottweil und Tuttlingen die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Umgeben ist der Landkreis im Uhrzeigersinn von den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen, Konstanz, dem Schweizer Kanton Schaffhausen, den Landkreisen Waldshut, Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen sowie dem Ortenaukreis.
+
Der Schwarzwald-Baar-Kreis erstreckt sich über eine Fläche von ca. 1025 km² und beheimatet 211.312 Einwohner, verteilt auf zehn Städte und zehn Gemeinden. Der Schwarzwald-Baar-Kreis bildet mit den Landkreisen Rottweil und Tuttlingen die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Umgeben ist der Landkreis im Uhrzeigersinn von den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen, Konstanz, dem Schweizer Kanton Schaffhausen, den Landkreisen Waldshut, Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen sowie dem Ortenaukreis.
  
 
Der Rettungsdienst im Landkreis wird hauptsächlich durch die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH und den DRK Kreisverband Donaueschingen sichergestellt. Die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH unterhält sechs Rettungswachen, zwei Notarztstandorte und das Luftrettungszentrum Villingen-Schwenningen und betreibt dadurch ein RTH, zwei NEF, je nach Tageszeit zwischen fünf und acht RTW sowie je nach Tageszeit bis zu neun KTW. Der DRK Kreisverband Donaueschingen unterhält drei Rettungswachen und drei Notarztstandorte und betreibt dadurch drei NEF, drei RTW sowie je nach Tageszeit bis zu vier KTW. Darüber hinaus sind die Malteser Region Schwarzwald-Baar-Heuberg mit einem KTW im Bereich des Krankentransportes aktiv. Unterstützend im Bereich des Krankentransportes, vor allem in den Abendstunden, sind darüber hinaus die DRK Ortsvereine Schwenningen, Bad Dürrheim und Donaueschingen sowie die Malteser Villingen mit ehrenamtlichen Kräften eingebunden.
 
Der Rettungsdienst im Landkreis wird hauptsächlich durch die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH und den DRK Kreisverband Donaueschingen sichergestellt. Die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH unterhält sechs Rettungswachen, zwei Notarztstandorte und das Luftrettungszentrum Villingen-Schwenningen und betreibt dadurch ein RTH, zwei NEF, je nach Tageszeit zwischen fünf und acht RTW sowie je nach Tageszeit bis zu neun KTW. Der DRK Kreisverband Donaueschingen unterhält drei Rettungswachen und drei Notarztstandorte und betreibt dadurch drei NEF, drei RTW sowie je nach Tageszeit bis zu vier KTW. Darüber hinaus sind die Malteser Region Schwarzwald-Baar-Heuberg mit einem KTW im Bereich des Krankentransportes aktiv. Unterstützend im Bereich des Krankentransportes, vor allem in den Abendstunden, sind darüber hinaus die DRK Ortsvereine Schwenningen, Bad Dürrheim und Donaueschingen sowie die Malteser Villingen mit ehrenamtlichen Kräften eingebunden.

Version vom 8. Juni 2019, 16:48 Uhr

Schwarzwald-Baar
ID 17857
Kategorie Öffentliche Benutzerleitstelle
Spielen Spielen / Beta Version
Editor Editor
Standort in Deutschland
Marker.png
Location map Deutschland.png
Qualitätsindikator
Lst. existiert real Komplette Wachen
SEG-Fahrzeuge Komplette Krankenhäuser
Abhängigkeiten eingebaut Ausreichend POI
Leitstellengebiet
Bundesland Baden-Württemberg
Landkreise Schwarzwald-Baar-Kreis
Fläche 1025 km²
Einwohner 211.312
Standort Villingen-Schwenningen
Betreiber DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH
Landkreis Schwarzwald-Baar
Rettungswachen 10
Organisationen DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH
DRK KV Donaueschingen
MHD Schwarzwald-Baar-Heuberg
Rettungsmittel
Notarzteinsatzfahrzeuge 5 (Regeldienst 24 h)
1 (wenn CHR 11 Status 6)
Rettungswagen 8 (Regeldienst 24 h)
3 (Regeldienst Tag)
1 (S-RTW)
2 (Reserve)
Krankentransportwagen 14 (Regeldienst Tag)
1 (Regeldienst Nacht)
2 (Reserve)
Rettungshubschrauber 1 (Regeldienst 24 h)
HvO/First Responder 30


^Der Rettungsdienst im Schwarzwald-Baar-Kreis

Die ILS Schwarzwald-Baar ist für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr des gleichnamigen Landkreises zuständig. Betreiber der ILS ist die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH in gemeinsamer Trägerschaft mit dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Seit Frühjahr 2017 befindet sich die Leitstelle in einem extra errichteten Neubau in unmittelbarer Nachbarschaft des Luftrettungszentrums Villingen-Schwenningen sowie des Schwarzwald-Baar-Klinikums Villingen-Schwenningen. Besetzt ist die Leitstelle rund um die Uhr mit mindestens einem und bis zu vier Disponenten. Zu den benachbarten Leitstellen in Rottweil und Tuttlingen gibt es einen virtuellen Verbund, welcher aktiv ist, sobald in der jeweiligen Leitstelle nur noch ein Disponent Dienst hat. Dadurch werden Notrufe an die nächste Leitstelle weitergeschaltet, falls der zuständige Disponent aufgrund von Duplizitäten den Notruf nicht zeitnah bearbeiten kann. Darüber hinaus unterhält der Landkreis eine Ersatzleitstelle, welche zwei Arbeitsplätze beinhaltet und im Landratsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises untergebracht ist.

Der Schwarzwald-Baar-Kreis erstreckt sich über eine Fläche von ca. 1025 km² und beheimatet 211.312 Einwohner, verteilt auf zehn Städte und zehn Gemeinden. Der Schwarzwald-Baar-Kreis bildet mit den Landkreisen Rottweil und Tuttlingen die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Umgeben ist der Landkreis im Uhrzeigersinn von den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen, Konstanz, dem Schweizer Kanton Schaffhausen, den Landkreisen Waldshut, Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen sowie dem Ortenaukreis.

Der Rettungsdienst im Landkreis wird hauptsächlich durch die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH und den DRK Kreisverband Donaueschingen sichergestellt. Die DRK Rettungsdienst Schwarzwald-Baar gGmbH unterhält sechs Rettungswachen, zwei Notarztstandorte und das Luftrettungszentrum Villingen-Schwenningen und betreibt dadurch ein RTH, zwei NEF, je nach Tageszeit zwischen fünf und acht RTW sowie je nach Tageszeit bis zu neun KTW. Der DRK Kreisverband Donaueschingen unterhält drei Rettungswachen und drei Notarztstandorte und betreibt dadurch drei NEF, drei RTW sowie je nach Tageszeit bis zu vier KTW. Darüber hinaus sind die Malteser Region Schwarzwald-Baar-Heuberg mit einem KTW im Bereich des Krankentransportes aktiv. Unterstützend im Bereich des Krankentransportes, vor allem in den Abendstunden, sind darüber hinaus die DRK Ortsvereine Schwenningen, Bad Dürrheim und Donaueschingen sowie die Malteser Villingen mit ehrenamtlichen Kräften eingebunden.


Aufgrund der derzeitigen Datenbank-Struktur kann LstSim.de nur die Wochentage Montag bis Freitag abbilden. Spielt man das Spiel an einem regulären Samstag dann wird ein Freitag angenommen, spielt man das Spiel an einem regulären Sonntag, dann wird ein Montag angenommen. Um dennoch auch die Wochenenden abbilden zu können, gibt es noch zwei weitere Versionen der ILS Schwarzwald-Baar zum Spielen, eine Version welche den Rettungsdienst im Schwarzwald-Baar-Kreis und Samstagen und Feiertagen abbildet, sowie eine weitere Version, welche die Sonntage abbildet. Diese sind erreichbar unter: ILS Schwarzwald Baar - Version Samstage und Feiertage oder ILS Schwarzwald-Baar - Version Sonntage.

^Fahrzeugübersicht Rettungsdienst

Reguläre Einsatzfahrzeuge
Betreiber Standort Fahrzeugtyp Funkrufname Diensttage Dienstzeiten Fahrzeug Kennzeichen Info
01 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH Villingen RTW 1/83-1 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 MB 319 CDI Sprinter VS-RK 1831
1/83-2 täglich 07:00 - 19:00 MB 319 CDI Sprinter VS-RK 1832
Sa., So. 19:00 - 07:00
KTW 1/85-1 Mo. - Fr. 06:45 - 16:30 Ford Transit Custom VS-RK 1851
1/85-3 Mo. - Fr. 06:15 - 16:00 Ford Transit Custom VS-RK 1853
1/85-5 Mo. - Fr. 09:00 - 18:45 VW T5 VS-RK 1855
1/85-6 Mo. - Fr. 06:45 - 16:30 Ford Transit Custom VS-RK 1856
Sa., So. 06:30 - 18:30
01A DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH Klinikum VS NEF 1/82-1 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 Audi Q5 Quattro VS-RK 1821
1/82-2 ... ... ... ... ab 01.10.2019
02 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH Schwenningen RTW 2/83-1 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 MB 316 CDI Sprinter VS-RK 2831
2/83-2 Mo. - Fr. 07:00 - 19:00 MB 319 CDI Sprinter VS-RK 2832
KTW 2/85-1 Mo. - Fr. 06:45 - 16:30 VW T5 GP VS-RK 2851
Sa., So. 06:30 - 18:30
2/85-2 Mo. - Fr. 09:00 - 18:45 Ford Transit Custom VS-RK 2852
2/85-3 täglich 14:30 - 23:00 Ford Transit Custom VS-RK 2853
2/85-4 Mo. - Fr. 07:00 - 16:45 Ford Transit VS-RK 2854
03 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmBH Bad Dürrheim RTW 3/83-1 täglich 06:30 - 18:30 MB 319 CDI Sprinter VS-RK 3831
Mo. - Fr. 18:30 - 06:30
04 DRK KV Donaueschingen Blumberg RTW 4/83-1 24 h 07:00 - 19:00 / 19:00 - 07:00 MB 319 CDI Sprinter VS-DK 4831
04A DRK KV Donaueschingen Blumberg NA1 NEF 4/80-1 24 h keine Dienstzeiten Ford S-Max VS-RK 4821 im Wechsel mit 4/80-2
04B DRK KV Donaueschingen Blumberg NA2 NEF 4/80-2 24 h keine Dienstzeiten BMW X3 VS-RK 4802 im Wechsel mit 4/80-1
05 DRK KV Donaueschingen Donaueschingen RTW 5/83-1 24 h 07:00 - 19:00 / 19:00 - 07:00 MB 319 CDI Sprinter VS-DK 5831 Tagdienst Montags durch 5/89-1
KTW 5/85-1 Mo. - Fr. 06:00 - 16:30 Ford Transit Custom VS-RK 5851
5/85-2 täglich 07:00 - 17:30 / 20:00 - 06:00 Ford Transit Custom VS-RK 552
5/85-3 Mo. - Fr. 08:00 - 18:30 Ford Transit Custom VS-RK 5853
5/85-4 Mo. - Sa. 09:30 - 20:00 Ford Transit VS-RK 5854
05A DRK KV Donaueschingen Klinikum DS NEF 5/82-1 24 h 07:00 - 19:00 / 19:00 - 07:00 MB 119 CDI Vito VS-DK 5821
06 DRK KV Donaueschingen Furtwangen NEF 6/82-1 24 h 07:00 - 19:00 / 19:00 - 07:00 MB 119 CDI Vito VS-RK 6821
RTW 6/83-1 24 h 07:00 - 19:00 / 19:00 - 07:00 MB 519 CDI Sprinter Allrad VS-RK 6831
07 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH Königsfeld RTW 7/83-1 Mo. - Fr. 06:30 - 18:30 MB 519 CDI Sprinter Allrad VS-RK 7831
08 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH St. Georgen NEF 8/82-1 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 Audi Q5 Quattro VS-RK 8821
RTW 8/83-1 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 MB 519 CDI Sprinter Allrad VS-RK 8831
KTW 8/85-1 Mo. - Fr. 09:00 - 18:45 VW T6 Allrad VS-RK 8851
09 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH Triberg RTW 9/83-1 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 MB 519 CDI Sprinter VS-RK 9831
11 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH LRZ VS RTH Christoph 11 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 Airbus Helicopters H145 D-HDSL
NEF 2/82-1 24 h 06:30 - 18:30 / 18:30 - 06:30 Audi A4 Avant VS-RK 2821 nur wenn CHR 11 Status 6
12 MHD Villingen KTW 12/85-1 Mo. - Fr. 08:00 - 16:00 VW T6 VS-MH 4007
13 MHD Blumberg NEF 13/82-1 ... ... ... ... ab 01.01.2021
14 JUH Schwenningen RTW 14/83-1 ... ... ... ... ab 01.10.2019
KTW 14/85-1 ... ... ... ...
14/85-2 ... ... ... ...
15 ASB Bad Dürrheim RTW 15/83-1 ... ... ... ... ab 01.10.2019
Sonstige Fahrzeuge / Ersatzfahrzeuge
Betreiber Standort Fahrzeugtyp Funkrufname Diensttage Dienstzeiten Fahrzeug Kennzeichen Info
DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH KGSt VS KdoW Villingen 10 24 h keine Dienstzeiten Audi Q5 Quattro VS-RK 4577 OrgL-RD, in der SIM als Zubringer LNA
05 DRK KV Donaueschingen Donaueschingen KdoW 5/10-1 Audi Q5 Quattro VS-RK 5821 Ersatz-NEF RD DS
RTW 5/83-2 MB 316 CDI Sprinter VS-RK 5831 Ersatz-RTW RD DS
KTW 5/85-5 Ford Transit VS-RK 5852 Ersatz-KTW RD DS
S-RTW 5/89-1 MB 519 CDI VS-RK 5891 S-RTW, regulär als RTW immer Tagdienst Montags anstelle 5/83-1
21 DRK RD Schwarzwald-Baar gGmbH Schwenningen RTW 21/83-1 MB 519 CDI Sprinter Allrad VS-RK 2183 Ersatz-RTW RD VS
Villingen KTW 21/85-1 VW T5 Allrad VS-RK 2185 Ersatz-KTW RD VS

^Fahrzeugübersicht ehrenamtlicher KTW im regulären Krankentransport

Standort Fahrzeugtyp Funkrufname Diensttage Dienstzeiten Fahrzeug Kennzeichen Info
MHD KTW 12/85-1 Mo. 18:00 - 01:00 Uhr VW T6 VS-MH 4007 nur in geraden Wochen
DRK OV Schwenningen KTW 52/85-1 Di. 18:00 - 01:00 Uhr VW T5 VS-RK 5225 nur in ungeraden Wochen
Fr., Sa. 18:30 - 06:30 Uhr in allen Wochen
DRK OV Bad Dürrheim KTW 53/85-1 Mi. 18:00 - 01:00 Uhr Renault Master nur in geraden Wochen
DRK OV Donaueschingen KTW 55/85-1 Do. 18:00 - 01:00 Uhr MB 316 CDI Sprinter VS-RK 5585 nur in ungeraden Wochen

^Fahrzeugübersicht Helfer vor Ort / First Responder

Fahrzeugtyp Funkrufname Einsatzgebiet
EGF 51/41-1 Weilersbach
EGF 53/41-2 Bad Dürrheim, Hochemmingen, Sunthausen, Tuningen
BSF 54/19-1 Blumberg mit allen Ortsteilen
EGF 56/41-1 Furtwangen mit allen Ortsteilen
EGF 57/41-1 Königsfeld mit allen Ortsteilen, Mönchweiler
EGF 59/41-1 Triberg mit allen Ortsteilen, Schonach, Schönwald
EGF 60/41-1 Vöhrenbach mit allen Ortsteilen
BSF 78/19-1 Tannheim
BRF Furtwangen 96-1 Furtwangen mit allen Ortsteilen
MTW VS 3/19 Herzogenweiler
MTW VS 7/19 Pfaffenweiler
MTW VS 10/19 Weigheim

In folgenden Orten rücken HvO-Gruppen darüber hinaus mit privaten Fahrzeugen aus: Brigachtal, Dauchingen, Fischbach, Hausen vor Wald, Hubertshofen, Hüfingen, Kappel, Mühlhausen, Niedereschach, Obereschach, Schabenhausen, Weiler und Wolterdingen.

^Fahrzeugübersicht RD Hintergrund

Fahrzeugtyp Funkrufname Standort
RTW 1/83-2 Villingen
RTW 2/83-2 Schwenningen
RTW 3/83-1 Schwenningen
RTW 21/83-1 Schwenningen
RTW 21/83-3 Schwenningen
RTW 21/83-4 Donaueschingen
RTW 5/83-2 Donaueschingen
RTW 5/89-1 Donaueschingen
RTW 7/83-1 Königsfeld

^Fahrzeugübersicht Schnelleinsatzgruppen

Fahrzeugtyp Funkrufname Standort
KTW 52/85-1 Schwenningen
KTW 53/85-1 Bad Dürrheim
KTW 53/85-2 Bad Dürrheim
KTW 55/85-1 Donaueschingen
KTW 63/85-1 Niedereschach
KTW-B (KTW) 70/26-1 EE 2 DRK Donaueschingen
KTW-4 (KTW) 70/27-1 EE 2 DRK Donaueschingen
KTW-B (KTW) 80/26-1 EE 2 MHD Villingen
KTW-B (KTW) 80/26-2 EE 2 MHD Villingen

^HNR Hintergrunddienst

Aufgrund der Reform des DRK Hausnotrufs zum 01.01.2019 wurde im Schwarzwald-Baar-Kreis ein HNR Hintergrunddienst eingerichtet um den Rettungsdienst zu entlasten. Hierfür wurde von den DRK Kreisverbänden Villingen-Schwenningen sowie Donaueschingen jeweils ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt. Auflaufende Anrufe werden weiterhin von der Leitstelle disponiert, die entsprechenden diensthabenden Kräfte werden per DME verständigt.

Das bisherige Konzept sieht vor, dass der Hintergrunddienst nur ausrückt, wenn ein Sprechkontakt zum Anrufer besteht und ein medizinisches Problem definitiv auszuschließen ist. Falls kein Sprechkontakt zustande kommt oder ein medizinisches Problem besteht, wird der HNR weiter durch den Rettungsdienst abgearbeitet.

Folgende Fahrzeuge nehmen am Hintergrunddienst teil:

Fahrzeugtyp Funkrufname Diensttage Dienstzeiten Fahrzeug Info
HNR HNR VS Mo. - Fr. 06:00 - 18:00 Uhr Ford Fiesta zuständig für kompletten Schwarzwald-Baar-Kreis außer Bereich Triberg/Schonach/Schönwald
HNR HNR DS täglich 18:00 - 06:00 Uhr Ford Tourneo zuständig für kompletten Schwarzwald-Baar-Kreis außer Bereich Triberg/Schonach/Schönwald
Sa. / So. 06:00 - 18:00 Uhr
EGF 59/41-1 täglich 24h Audi Q5 Quattro nur Bereich Triberg/Schonach/Schönwald (wenn nicht besetzt über Befehlsleitstelle RD Hintergrund, SEG)

^Einsatzstichworte Rettungsdienst

Im Schwarzwald-Baar-Kreis wird die Alarmierung für Rettungsdienst-/Krankentransportfahrzeuge in das eigentliche Einsatzstichwort und in den Signalschlüssel aufgesplittet. Das Stichwort orientiert sich hierbei zu größten Teilen an den Vorgaben der SQR-BW, es wurden lediglich vereinzelt Stichworte hinzugefügt.

Gruppe Stichwort SQR Info
Abdomen Abdomen akut
Abdomen sonstiges
GI-Blutung
Kolik
Atmung Aspiration
Asthma/COPD
Atemnot akut
Bronchitis/Pneumonie
Hyperventilaton
Gynäkologie Blutung vaginal
Geburt
Gynäkologischer Notfall
Hausnotruf HNR Funkfinger
HNR Passiv
HNR Taste
Herz-Kreislauf ACS/Infarkt
Akuter Thoraxschmerz
Gefäßverschluss
Hypertensive Entgleisung
Hypotonie
Kardiologischer Notfall
Kollaps/Synkope
Kreislaufstillstand
Kreislaufstillstand mit T-CPR
Lungenembolie
Lungenödem
Rhythmusstörung
HNO HNO Notfall
Nachblutung HNO OP
Nasenbluten
Intoxikationen Alkohol
Drogen
Intoxikationen inhalativ
Intoxikationen sonstige
Medikamente
Neurologie Bewusstlosigkeit
Krampfanfall
Neurologischer Notfall
Schlaganfall/Hirnblutung
Krankentransporte Adipositastransport
Krankentransport alles außer stationäre Klinikverlegungen
Orga Blut-/Organtransport
Desinfektion
Dienstfahrt
Dokumentation
Gebietsabdeckung
Hilfeleistung
LNA-/OrgL-Zubringer
NA-Zubringer
PSNV/KIT
RTH-Landeplatztransfer
Tragehilfe
Wachbesetzung
Psychatrie Psychatrischer Notfall
Suizid/Suizidversuch
Sekundärtransporte Inkubator/Baby-NAW
KTW
ITH (Notfallverlegung/Vitale Indikation) sofortige Ausführung
ITH (dringliche Verlegung) Ausführung innerhalb der nächsten 2 Stunden
ITH (planbare Verlegung) Ausführung hat mehr als 2 Stunden Zeit
ITW
NAW/RTW mit NEF
RTH
RTW
RTW mit Klinikarzt
Sonderlagen Bombenfund
Feuerwehrlage
Polizeilage
Polizeilage (SEK-Zugriff)
Polizeilage (Bedrohungslage)
Polizeilage (Schadenslage)
Sucheinsatz
Übungsalarm
Sonstige Stichworte Anaphylaxie
Bandscheibenvorfall/Lumbago
Hilflose Person
Unklare Lage
unklar Internistisch
Wohnungsöffnung
Stoffwechsel Hypoglykämie
Stoffwechsel sonstiges
Thermische Notfälle Hitzschlag/Sonnenstich
Unterkühlung/Erfrierung
Trauma/Verletzungen Augenverletzung
Amputation
Commotio cerebri
Hieb-/Stichverletzung
Schenkelhalsfraktur
Schlägerei
Schussverletzung
SHT
Trauma Extremitäten
Trauma Gesicht/Hals/Kopf
Trauma Körperstamm
Trauma sonstiges
Verätzung
Verbrennung/Verbrühung
WS-Trauma
Unfälle Bade-/Tauch-/Ertrinkungsunfall
Betriebsunfall
Eisunfall
Schiffs-/Bootsunfall
Stromunfall
Sturz
Unfall eingeklemmt/verschüttet
Unfall Luftfahrzeug
Unfall Schienenfahrzeug
Verkehrsunfall
Verkehrsunfall eingeklemmt
Urologische Notfälle Katheterwechsel
Urologischer Notfall


Als Signalschlüssel finden folgende in der Leitstelle Schwarzwald-Baar Verwendung:

Fzg-Art Stichwort Abkürzung Info
KTW KTW-Einsatz 1-80
KTW-Einsatz mit Priorität 1-80P mit Priorität = zeitnahe und bevorzugte Ausführung
KTW sitzend 1-81 gefähiger Patient
KTW sitzend mit Priorität 1-81P
KTW Tragstuhl 1-82 nicht gefähiger Patient
KTW Tragstuhl mit Priorität 1-82P
KTW liegend 1-83 liegender Patient
KTW liegend mit Priorität 1-83P
RTW RTW-Einsatz 2-XXX Das XXX steht hierbei für die zu alarmierenden RTW, Bsp: 001 = 1 RTW, 002 = 2 RTW, usw... bis max. 006
RTW-Einsatz mit SR 7-XXX
NAW NAW-Einsatz 3-XXX je nach Anzahl der RTW erhöht sich auch die Anzahl der NEF, Bsp: 1 - 2 RTW = 1 NEF, 3 - 4 RTW = 2 NEF, 5 - 6 RTW = 3 NEF
NAW-Einsatz + TH 3-XXX+ z.B. 3-001+, das Plus steht hierbei für Technische Hilfe, gestellt durch die Feuerwehr
RTH RTH-Einsatz primär 9-001
RTH-Einsatz sekundär 9-002 für planbare oder dringliche Verlegungen
RTH-Einsatz sekundär Notfallverlegung 9-002N für Notfallverlegungen bei vitaler Indikation
Orga Sonstiges/Dokumentation 0-000
Hausnotruf HNR Pflegeeinsatz DRK SBK/DS 0-100 betrifft in der Simulation die Fahrzeuge "HNR VS" und "HNR DS"
HNR Pflegeeinsatz OV Triberg 0-110 betrifft in der Simulation das Fahrzeug "59/41-1"

^Einsatzstichworte Feuerwehr

Stichwort Abkürzung
Brand 1 B-100
Brandgeruch B-101
Container ohne Gefahr B-102
Flächenbrand klein B-104
Kleinbrand B-105
Nachkontrolle B-106
BMA Brand 1 B-120
Brand 2 B-200
Container mit Gefahr B-201
Fahrzeugbrand LKW/Bus B-202
Flächenbrand groß B-203
Hüttenbrand B-204
Kaminbrand B-205
Kellerbrand B-206
Küchenbrand B-207
Rauchentwicklung B-208
Trafobrand B-209
Wohnungsbrand B-210
Zimmerbrand B-211
Fahrzeugbrand PKW B-212
Rauchwarnmelder B-213
BMA Brand 2 B-220
Brand 3 B-300
Brand in Tiefgarage B-301
Dachstuhlbrand B-302
Explosion B-303
Gebäudebrand B-304
Tankwagenbrand B-305
Waldbrand B-306
BMA Brand 3 B-320
Brand 4 B-400
Brand Klinik/Altenheim B-401
Hochhausbrand B-402
Lagerhallenbrand B-403
BMA Brand 4 B-420
Übung Feuer B-999
Hilfeleistung klein ohne Eile H-000
Insekteneinsatz H-001
Kraftstoff aus KFZ H-002
Strassenverunreinigung H-003
Tierettung ohne Eile H-004
Türöffnung ohne Eile H-005
Wasser im Gebäude H-006
Baum auf Fahrbahn H-007
Hilfeleistung klein mit Eile H-010
Person in Aufzug H-011
Türöffnung mit Eile H-012
Hilfeleistung 1 H-100
Baum auf Gebäude H-102
Gewässerverunreinigung H-104
Hagelschaden H-105
Tierrettung mit Eile H-106
Überflutung H-110
Wache besetzen H-111
Hilfeleistung 2 H-200
Hagelschaden schwer H-202
Ölunfall H-203
Person abgestürzt H-204
Person droht abzustürzten H-205
Person droht zu springen H-206
Person im Kanal/Silo H-207
Person im Wasser H-208
Person verschüttet H-209
Sturmeinsatz H-211
Unfall auf Bahngleise H-212
Gasgeruch/CO-Warnmelder H-213
Einrichtung Landeplatz RTH H-215
Hilfeleistung 3 H-300
Gefahrgutunfall H-301
Strahlenunfall H-302
Flugunfall H-303
Übung Hilfeleistung H-999

^Krankenhäuser im Schwarzwald-Baar-Kreis

^Benachbarte Leitstellen

  • ILS Rottweil
  • ILS Tuttlingen
  • ILS Konstanz
  • SNZ 144 Zürich
  • ILS Waldshut
  • ILS Freiburg
  • ILS Emmendingen
  • ILS Ortenau

^Weitere Leitstellen

  • ILS Böblingen (Christoph 41)
  • ILS Bodensee (Christoph 45)
  • ILS Mittelbaden (Christoph 43)
  • ILS Ulm (Christoph 22)
  • ZKS Rheinmünster (ITW und ITH Baden-Württemberg)
  • KITH München (ITH Bayern)
  • Rega Center Zürich (Rega 1, Rega 2 und Rega 7)
  • SNZ 144 Aargau (Lions 1)
  • SNZ 144 Vaduz (Christoph Liechtenstein)
  • SAR Leitstelle Münster (SAR 63, SAR 64)

^Besitzer

^Links